Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?
Hier findest Du über 1.000 Unternehmen im Video.
 
Finden Sie Videos zu Jobs, Karriere und Arbeitgebern.
 
Meist gesucht: Telekom, Ingenieur, Vertrieb, Vorstellungsgespräch, …

Aktuelle Pressemeldungen von JobTV24

Neue Webseite für die JobTV24-Produktwelt

Informationen und Angebote für Personaler und Recruiter nun auf business.jobtv24.de

Berlin, 7. November 2013 – Die JobTV24-Produktwelt erhält eine eigene Unternehmenswebsite, die das Leistungsportfolio rund um Recruitingfilme und Employer Branding präsentiert. HR-Verantwortliche finden hier alle Informationen zu den Produkten und Services von JobTV24. Die Website präsentiert sich außerdem in einem modernen Erscheinungsbild mitsamt responsive Webdesign. Im Fokus: die JobTV24-Filmproduktion.


Die Webseite www.jobtv24.de, Europas größtes Videoportal für Job und Karriere, beinhaltete bisher auch das Produktportfolio rund um Filmproduktion und die Verbreitung von Videos. Die neue Website http://business.jobtv24.de gliedert diesen Bereich vom Consumer-Videoportal aus und richtet sich damit pointierter an Personaler und Recruiter. Die Webseite hält nicht nur Informationen über die Leistungspalette von JobTV24 bereit, sondern auch Ratgeber rund um das Thema Filmproduktion, Recruitingvideos und Videos in Stellenanzeigen. Damit fokussiert sich die Seite http://business.jobtv24.de auf Unternehmenskunden, die die Produktion und Services von JobTV24 in Anspruch nehmen möchten, während sich www.jobtv24.de auf Jobsuchende fokussiert.

Filmproduktion im Fokus
Bei der neuen Online-Präsenz spielen vor allem Videos eine große Rolle, die JobTV24 für bereits mehr als 500 Kunden in seiner Firmengeschichte produziert hat. Dazu bietet die Seite außerdem Tipps und Trends, Zusatzinformationen rund ums Einbetten von Videos im Internet und zeigt Einblicke und Möglichkeiten von HR-Videos auf, wie z.B. Employer-Videos, Azubi-Videos, Specialist-Videos u.v.m. Wer sich als Top-Arbeitgeber platzieren, mit Werbebannern sein Unternehmen hervorheben oder über ein Unternehmensprofil Bewerber für sich begeistern möchte, ist bei JobTV24 an der richtigen Adresse.

Videoabruf von allen Geräten, responsive Design
Dank des Responsiven Webdesigns, also einem reaktionsfähigen Design, passt sich die Webseite und mit ihr der gesamte Content an die unterschiedlichen Abrufgeräte wie Desktop-PC, Smartphones, Tablets oder Laptops an. Das erhöht neben der Lesbarkeit auch die Usability. Auch die Videos und Grafiken der Homepage agieren flexibel auf Desktop- und mobilen Geräten mittels HTML5-Player. Dank der Technologie von MovingIMAGE24, dem VideoManager, werden die Videos in bester Qualität ausgegeben und passen sich automatisch der Bandbreite des jeweiligen Nutzers an. „Sinn und Zweck der neuen Business-Seite ist es, zielgerichteter auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Als starker Partner für alle Leistungen rund um Recruitingvideos ist es daher wichtig, für Personal-Verantwortliche eine übersichtliche Informationsplattform bieten zu können“ so Dr. Rainer Zugehör, Gründer von JobTV24 und MovingIMAGE24. „Das positive Feedback unserer Kunden zur Website bestärkt uns hierin.“

Die Homepage wird sukzessive weiter ausgebaut und soll zum Informationszentrum rund um das Thema Recruitingvideos werden.

Kontakt
MovingIMAGE24 GmbH
Irma Drews | Leitung Presse / Marketing
Stralauer Allee 7 | 10245 Berlin
Tel +49 (0)30 / 330 9660 68
Mail: Irma.drews@movingimage24.de
Business.jobtv24.de
www.jobtv24.de

So vielfältig wie die Mitarbeiter: Recruitingvideos für jede Zielgruppe

JobTV24 berät auf der Zukunft Personal über zielgruppengerechtes Employer Branding mittels Video

Berlin, 22. August 2013 – Nur wer seine Zielgruppe kennt, kann seine HR-Maßnahmen entsprechend gezielt auf diese ausrichten. Neben der bevorzugten Bewerbergruppe spielen auch die Branche und der lokale Rahmen eine Rolle für das perfekte Recruitingvideo. Bei der Zukunft Personal 2013 stellt JobTV24 seine breite Palette an Employer-Branding-Videos vor und berät Fachbesucher zu optimalen Platzierungen.


Bei der diesjährigen Zukunft Personal, die vom 17. bis 19. September in Köln stattfindet, präsentiert der Recruitingvideo-Spezialist JobTV24 am Messestand von AUBI-plus (H2.1, G13) die neuesten Videos und berät zu zielgruppenspezifischen HR-Videos. Denn da z.B. die jüngeren Jobsuchenden der Generation Y heute Arbeitgeber-Videos in sozialen Netzwerken ansehen, kommentieren und verbreiten, braucht es hierfür spezielles Know-How bereits bei der Konzeption eines derartigen Online-Spots. Andere Arbeitgeber wiederum möchten in einer bestimmten Region gezielt Personal rekrutieren und werben mit einem Kino-Spot. Wieder andere suchen Fachkräfte, die mittels gezielter Videoplatzierung in bestimmten Online-Stellenmärkten erreicht werden sollen.

Recruitingvideos für jede Zielgruppe
Hierfür braucht es spezielles Know-How, das zum einen die Videoproduktion abdeckt, auf der anderen Seite auch Branchenkenntnis von Arbeitnehmern aufweist. Dank der langjährigen Erfahrung und des breiten Kundenspektrums wird Recruitingvideo-Spezialist JobTV24 die Fachbesucher der Zukunft Personal umfassend über neue Projekte informieren und zu speziellen Fragen des HR-Videos Rede und Antwort stehen.

JobTV24 auf der Zukunft Personal
Wann: Zukunft Personal, 17. bis 19. September
Wo: Kölnmesse, Halle 2.1, G13

Gerne beraten wir Sie individuell zu Employer-Branding-Videos, Videoplatzierung in Stellenanzeigen und zielgerichteten Arbeitnehmer-Spots. Wünschen Sie ein Interview mit unserem Vertriebsleiter Robert Hoyzer, kontaktieren Sie uns bitte über presse@movingimage24.de.

Über JobTV24
JobTV24 – eine Marke der MovingIMAGE24 GmbH – ist Europas größtes Video-Portal für Job und Karriere und bietet Unternehmen die Produktion und Verbreitung von Recruiting- und Employer Branding-Videos. www.JobTV24.de
Die MovingIMAGE24 GmbH bietet als Marktführer cloud-basierte Video-Lösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit dem VideoManager lassen sich Videos einfach über den Web-Browser verwalten, in Websites einbinden und auf alle Endgeräte streamen - ohne zusätzliche Software, ein Internetzugang genügt. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden im Einsatz, darunter KMU, Agenturen und DAX-Unternehmen. www.movingimage24.com

Kontakt
MovingIMAGE24 GmbH
Irma Drews | Leitung Presse / Marketing
Stralauer Allee 7 | 10245 Berlin
Tel +49 (0)30 / 330 9660 68
Mail Irma.drews@movingimage24.de
www.movingimage24.com
www.jobtv24.de

Der Schüler – das unbekannte Wesen?!

Recruiting der Generation Y mit Videos – Der Best-Practice-Workshop von JobTV24 und AUBI-plus

Hüllhorst/Berlin, 06.08.2013 – Am 15. und 16. Oktober laden JobTV24 und AUBI-plus Vertreter ausbildender Unternehmen zum Best-Practice-Workshop „Recruiting der Generation Y“ nach Berlin. In der Halbtagesveranstaltung erleben die Teilnehmer, welche Einstellungen, Werte und Mediennutzungsgewohnheiten die Generation Y prägen, wie sie sich beruflich orientieren und wie Unternehmen ihre zukünftigen Nachwuchskräfte mit Recruitingvideos erfolgreich erreichen können.


Die Generation Y – die nach 1980 geborenen Ureinwohner der digitalen Gesellschaft – stellen Personalabteilungen und Geschäftsführungen von Unternehmen aller Größen und Branchen vor Herausforderungen. Sie sind gut ausgebildet, selbstständig, selbstbewusst und zeichnen sich durch eine hohe IT- und Online-Affinität aus. Um diese Zielgruppe für eine Ausbildung oder ein duales Studium zu begeistern, muss das Bewerbermarketing und Employer Branding auf die Zielgruppe ausgerichtet werden. So setzen immer mehr Unternehmen auf das Medium Video, um plastisch und im 360-Grad-Winkel Anforderungen und Arbeitsumfeld zu vermitteln und die junge Generation für sich zu gewinnen.

Im Halbtagesworkshop zeigen die Recruitingvideospezialisten von JobTV24 und die Experten für Nachwuchskräftemarketing von AUBI-plus, Betreiber des Karriereportals www.aubi-plus.de, anschaulich und interaktiv, wie die Generation Y tickt und wie Recruiting- und Employer-Strategien gestaltet sein müssen, damit sie die Zielgruppe „Generation Y“ mit ihren Botschaften erreichen. Praxisbeispiele von erfolgreichen Recruitingvideos werden dargestellt, darunter auch das Azubi-Video der ALBA Group, das im Juli 2013 mit Silber beim Best Of Corporate Publishing Award ausgezeichnet wurde.

Der kostenfreie Best-Practice-Workshop wird an zwei Terminen angeboten:
Termin 1: Dienstag, 15. Oktober 2013, Hotel Alexander Plaza Berlin, 14 - 17 Uhr
Termin 2: Mittwoch, 16. Oktober 2013, Hotel Alexander Plaza Berlin, 14 - 17 Uhr

Ihre Anmeldung nehmen Sie gern per E-Mail vor oder treten Sie telefonisch in Kontakt zu JobTV2 unter +49 (0)30 330 9660 00 auf.

Über eine redaktionelle Berücksichtigung freuen wir uns. Der Abdruck ist honorarfrei.

Über JobTV24
JobTV24 – eine Marke der MovingIMAGE24 GmbH – ist Europas größtes Video-Portal für Job und Karriere und bietet Unternehmen die Produktion und Verbreitung von Recruiting- und Employer Branding-Videos. www.JobTV24.de
Die MovingIMAGE24 GmbH bietet als Marktführer cloud-basierte Video-Lösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit dem VideoManager lassen sich Videos einfach über den Web-Browser verwalten, in Websites einbinden und auf alle Endgeräte streamen - ohne zusätzliche Software, ein Internetzugang genügt. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden im Einsatz, darunter KMU, Agenturen und DAX-Unternehmen. www.movingimage24.com

Kontakt
MovingIMAGE24 GmbH
Irma Drews | Leitung Presse / Marketing
Stralauer Allee 7 | 10245 Berlin
Tel +49 (0)30 / 330 9660 68
Mail irma.drews@movingimage24.de
www.movingimage24.com
www.jobtv24.de

Youtube & Co: Fallstricke beim Verbreiten von Recruitingvideos

JobTV24 zeigt die Tücken beim Einbetten von Online-Videos auf

Berlin, 18.06.2013 – In der Personalbeschaffung wirbt fast jedes DAX-Unternehmen mittlerweile mit Recruitingvideos um neue Mitarbeiter. Durch die bewegten Bilder können sich Unternehmen ansprechend porträtieren und das eigene Image stärken. Das Video ist das Aushängeschild auf der Karrierewebsite und wird oft auch auf Videoplattformen wie Youtube & Co. eingebettet. Noch herrscht oft Unsicherheit auf Unternehmensseite – viele Personaler kennen auch z.B. die AGBs der großen Plattformen nicht oder sind sich darüber bewusst, dass sie beim Einstellen die Rechte am Video abgeben. Welche Konsequenzen zieht dies nach sich? Was es hierbei zu beachten gibt, erläutert Recruitingvideo-Spezialist JobTV24:


Rechte am Film:
Wer seine Videos auf Youtube einbettet, gibt seine Rechte automatisch an die User Generetad Content-Plattform ab. Vielen ist der Fakt nicht bewusst, doch Youtube weist in seinen Nutzungsbedingungen (Punkt 10) darauf hin, dass man mit dem Hochladen von Bewegtbildmaterial der Plattform selbst sowie seinen Mitgliedern, also der gesamten Community, das „weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie“ Recht an der „Nutzung, der Reproduktion, dem Vertrieb“, die Herstellung derivativer Werke und deren Ausstellung und Aufführung usw. einräumt.
Für Personalabteilungen bedeutet dies, dass zuerst geklärt werden muss, ob man die Rechte am Film überhaupt besitzt. Durchs Einstellen auf Youtube können Imagevideos weiterverbreitet, -verändert und -verarbeitet werden, zudem tritt man jegliche Rechte am Film ab. Unternehmen sollten sich darüber im Klaren sein, ob dies ihren Richtlinien entspricht und Ziel des Video-Einsatzes sein soll.

Persönlichkeitsrechte:
Die Folge der Filmrechte-Abgabe ist die Abtretung der Persönlichkeitsrechte aller im Video gezeigten Mitarbeiter an YouTube! Ist sich der Arbeitgeber hierüber bewusst? Sind alle Mitarbeiter informiert worden, auf welchen Plattformen das Video gepostet wird? Liegt eine Einwilligung aller im Film vorkommenden Mitarbeiter vor? Hier kommt der Arbeitgeber in die Fürsorgepflicht, der die Rechte der Arbeitnehmer zu wahren hat und dafür Sorge tragen sollte, dass keine unfreiwillige Darstellung erfolgt.

Rechte an der Musik:
Des Weiteren sollte von vornherein geklärt sein, ob man die Rechte an der Musik hat. Ist dies nicht der Fall, wird das Video bei Youtube gesperrt, da dies den Richtlinien der GEMA, die deutsche Verwertungsgesellschaft für u.a. Musikrechte, widerspricht. Professionelle Videoproduktionsfirmen klären im Vorfeld die Nutzungsrechte von Musiken ab und holen für urheberrechtlich geschützte Musikwerke bei der GEMA die Lizenzen ein.

Zielgruppe erreichen:
Neben Katzenvideos, niesenden Pandabären und Anleitungen zum Haareglätten tummeln sich einige Firmenvideos auf Youtube & Co. HR-Verantwortliche müssen sich die Frage stellen, ob das Recruitingvideo hier wirklich die Zielgruppe erreicht und optimal platziert ist. Klar ist, dass Jobsuchende sich auf einschlägigen Karriereportalen bewegen, um hier Informationen über den zukünftigen Arbeitgeber zu suchen. Vor allem montagmittags zwischen 12 und 14 Uhr steigen die Zugriffe auf die Job-Websites, also vom Arbeitsrechner der User. Jedoch ist Youtube von vielen Firmenrechnern aus Sicherheitsgründen nicht erreichtbar – heißt also, das Video kann nicht mal von dort aus abgerufen werden. Auf Nummer sicher fährt man daher, wenn die Emplyer-Branding-Videos in Karrierenetzwerken und auf der eigenen Homepage gepostet wird.

Das Netz vergisst nichts:
„Wer schreibt, der bleibt“, so ein Ausspruch. Dies gilt umso mehr im World Wide Web, kann es sich doch innerhalb kürzester Zeit im wahrsten Sinne des Wortes weltweit verbreiten. Wer kann dann noch nach Jahren Unliebsames oder Uralt-Videos von allen Seiten entfernen? Wie die Kommentare löschen (siehe oben)? Das so genannte Digitale Gedächtnis vergisst nicht; das Netz bietet unfassbar viele Informationen an, die Segen und Fluch zugleich sein können. Indem Unternehmen Recruiting- und Imagevideos jedoch ausschließlich über eigene, kontrollierbare Technologien ins Netz stellen, behalten sie auch die Kontrolle über ihren Content.

Ein professionelles Content Management System kann nicht durch Videoplattformen wie Youtube oder Myvideo ersetzt werden und sollten im Unternehmensbereich aus den oben genannten Gründen nicht als solche genutzt werden. Wer Youtube als einen von mehreren Marketing-Kanälen betrachtet und sich über Risiken und Vorteile im Klaren ist, handelt professionell und nachhaltig.

Mehr Informationen und Lösungen, wie man die Kontrolle über seinen Content in den Händen behält, bietet JobTV24 in seinen regelmäßigen, kostenfreien Workshops an. Mehr Informationen dazu finden sich auf der JobTV24-Website.

Über JobTV24
JobTV24 – eine Marke der MovingIMAGE24 GmbH – ist Europas größtes Video-Portal für Job und Karriere und bietet Unternehmen die Produktion und Verbreitung von Recruiting- und Employer Branding-Videos. www.JobTV24.de
Die MovingIMAGE24 GmbH bietet als Marktführer cloud-basierte Video-Lösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit dem VideoManager lassen sich Videos einfach über den Web-Browser verwalten, in Websites einbinden und auf alle Endgeräte streamen - ohne zusätzliche Software, ein Internetzugang genügt. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden im Einsatz, darunter KMU, Agenturen und DAX-Unternehmen. www.movingimage24.com

Kontakt
MovingIMAGE24 GmbH
Irma Drews | Leitung Presse / Marketing
Stralauer Allee 7 | 10245 Berlin
Tel +49 (0)30 / 330 9660 68
Mail irma.drews@movingimage24.de
www.movingimage24.com
www.jobtv24.de

Stadtwerke München und JobTV24 werben im Employer Branding für Partnerschaftlichkeit und mehr mittels Video

Neues Arbeitgebervideo plus Testimonialvideos sollen Arbeitgebermarke stärken

Berlin, 31. Mai 2013 – Die Stadtwerke München, die sich bereits als attraktiver Arbeitgeber in Bayern einen Namen gemacht haben, werben mit einem neuen Imagefilm und vier detaillierteren Testimonialvideos für sich als Arbeitgeber. Die fünf Videos wurden von JobTV24 produziert und innerhalb eines Unternehmensprofils verbreitet.


Die Stadtwerke München (SWM) haben in einem intensiven Top-down- / Buttom-up-Prozess ihre Arbeitgebermarke neu definiert und kommunizieren diese nach einer langen Phase der internen Kommunikation jetzt auch extern. Gemeinsam mit JobTV24, die bereits mehrfach Filme für die SWM produziert haben, wurde dafür ein Drehkonzept für das neue Imagevideo entwickelt, in dem vier Markenbotschafter authentisch die Arbeitgeberwerte der SWM vermitteln. Neben dem umfangreicheren Hauptvideo gibt es zudem noch aussagekräftige Testimonialvideos, die in kurzen Beiträgen die vier Protagonisten jeweils einzeln vorstellen.

Vier Mitarbeiter, vier Lebenssituationen, vier Arbeitgebermarkenwerte
Vier Mitarbeiter der Stadtwerke München führen durch ihre Arbeits- und Lebensumgebung. Mit ihren individuellen Geschichten veranschaulichen diese SWM-Mitarbeiter die Vorzüge ihres Arbeitgebers: Sie stehen für Partnerschaftlichkeit, Bildung und Entwicklung, Nachhaltigkeit und Leistung für Lebensqualität. So werden diese vier Arbeitgebermarkenwerte in Form von greifbaren und emotional authentischen Mitarbeiterportraits mit sehr unterschiedlichen Lebensläufen vorgestellt. Die Spanne reicht von einer marokkanischen Planungsingenieurin, die stolz ist, für Nachhaltigkeit einzustehen, über einen ehemaligen Auszubildenden, der bei den SWM eine individuelle Weiterbildung erhält sowie einer gut ausgebildeten Mutter, die dank Teilzeitangebot einen fordernden Job und ihr Familienleben unter einen Hut bekommt, bis hin zum ersten westafrikanischen Bus- und U-Bahn-Fahrer Münchens, der die Verlässlichkeit seines Arbeitgebers schätzt.

Authentische Entwicklung und Kommunikation der Arbeitgebermarke
Die Arbeitgebermarke SWM wurde aus dem Unternehmen heraus entwickelt, d.h. in gemeinsamer Arbeit mit Mitarbeitern jeglicher Hierarchiestufen und Funktionsbereiche und in laufender Abstimmung mit der Geschäftsführung der SWM. Dieser Top-down/Buttom-up-Entwicklungsprozess sollte die hohe Authentizität der Arbeitgebermarke gewährleisten und damit den Grundstein für einen nachhaltigen Markenaufbau legen. Maximale Authentizität war aber nicht nur die Devise der Stadtwerke München bei der Markenentwicklung, sie ist es insbesondere auch bei deren internen und externen Kommunikation. So konnten die SWM fast 100 freiwillige Mitarbeiter gewinnen, um als Markenbotschafter vor der Kamera für ihren Arbeitgeber einzustehen – fünf davon vor der Videokamera von JobTV24 - und weitere Mitarbeiter zu werben.

„Wir freuen uns über das positive interne und externe Feedback, das wir von Mitarbeitern, Bewerbern und externen Partnern zu den Videos erhalten. Es kommt sehr gut und vor allem glaubwürdig an, dass hier eigene Mitarbeiter sprechen. Abgesehen davon hatten die Videoprotagonisten viel Spaß bei den Drehs und sind sehr stolz, sich „auf der Leinwand“ zu sehen. Dies hat einen nicht zu unterschätzenden positiven Multiplikatoreneffekt. Die generell hohe Bereitschaft der Mitarbeiter, sich an der Bildung und dem Aufbau der Arbeitgebermarke zu beteiligen, zeigt, dass der Prozess der Markendefinition und -kommunikation gut und richtig war. Wir sind sehr zufrieden, den erfahrenen Recruitingvideo-Experten JobTV24 für die Umsetzung unseres „Film-Projektes“ an unserer Seite gehabt zu haben.“, so Isabel Béjar, Leiterin des Projektes „Arbeitgebermarke SWM“ und Managerin Strategisches Personalmarketing bei der Stadtwerke München GmbH.

Die vier detaillierteren Testimonialvideos, die in kurzen Beiträgen die Protagonisten des Zusammenschnitts jeweils einzeln vorstellen, sind neben dem Hauptvideo auf der Homepage der Stadtwerke München sowie im Unternehmensprofil der SWM auf JobTV24.de platziert. Diese Videos sind bereits die sechste erfolgreiche Produktion zwischen den Stadtwerken München und JobTV24 seit der ersten Zusammenarbeit im Jahre 2008.

Link zum Video: http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos/energie/film_494482/arbeitgeber-swm.html

Über die Stadtwerke München GmbH:
Die Stadtwerke München (SWM) sind eines der größten kommunalen Energieunternehmen Deutschlands. Sie versorgen München und die Region mit Strom, Erdgas und Fernwärme. Als Eigentum der bayerischen Landeshauptstadt gehören sie zu 100% den Münchner Bürgerinnen und Bürgern.

Seit Jahrzehnten stehen die SWM für die sichere und ressourcenschonende Versorgung Münchens mit Energie und quellfrischem Trinkwasser aus dem bayerischen Voralpenland. Mit ihren 18 Hallen- und Freibädern verfügen sie über ein modernes Bäderangebot. Die Zusammenarbeit mit der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), einer Tochter der SWM, garantiert zuverlässig Mobilität in einem der bestausgebautesten Nahverkehrsnetze Europas.

Die SWM entwickeln heute schon die Energiekonzepte für morgen. Mit ihren On- und Offshore Windparks, der Beteiligung am Solarthermie-Kraftwerk Andasol 3 oder an der Bayerngas Norge kommen sie dem Ziel, unabhängiger von internationalen Öl- und Gasunternehmen zu werden, immer näher. Lokal engagieren sie sich für zukunftsweisende Infrastrukturmaßnahmen wie den Fernwärme- und den Glasfasernetzausbau und tragen so einen großen Teil zur Wirtschaftskraft und Lebensqualität bei: mit rund 8.100 Mitarbeitern/-innen und einem Umsatz 2012 von ca. 4,5 Mrd. Euro sind die SWM einer der größten Arbeitgeber Münchens.

JobTV24
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Mit der größten europäische Videoplattform für Job und Karriere, www.JobTV24.de bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. Das Unternehmen wurde seit 2010 viermal in Folge beim Best of Corporate Publishing Award ausgezeichnet.

Kontakt
MovingIMAGE24 GmbH
Irma Drews | Leitung Presse / Marketing
Stralauer Allee 7 | 10245 Berlin
Tel +49 (0)30 / 330 9660 68
Mail irma.drews@movingimage24.de
www.movingimage24.com
www.jobtv24.de

BCP Award: JobTV24-Produktionen zum vierten Mal in Folge nominiert

Eigener Recruitingfilm und Azubi-Video für die ALBA Group gewinnen Silber

Berlin, 03. April 2013 – Zum vierten Mal in Folge wurden Recruitingvideos von MovingIMAGE24/JobTV24 für den Best of Corporate Publishing Award nominiert. Das Azubi-Video „Mit der ALBA Group in ein erfolgreiches Berufsleben starten“ und das Recruitingvideo für MovingIMAGE24 haben damit den Silber-Sieg sicher in der Tasche.


Mit gleich zwei Filmen gehen die MovingIMAGE24/JobTV24-Produktionen ins Rennen um den begehrtesten Preis der Unternehmenskommunikation, den Best Of Corporate Publishing Award, der jährlich Europas beste Unternehmensmedien prämiert. Die Jury zeichnet in 28 verschiedenen Kategorien CP-Medien aus: so z.B. neben Unternehmensvideos die besten B2B- und B2C-Kundenmagazine sowie Mitarbeiterpublikationen und Corporate Books. Die Filme von MovingIMAGE24/JobTV24 gewinnen damit nicht nur bereits zum vierten Mal Silber, sondern sind gleich mit zwei Einreichungen in der Kategorie „Digital Media – Video/Animation“ für Gold vorgeschlagen:

Fachkräfte von morgen gesucht: Das Azubi-Video für die ALBA Group
Das für die ALBA Group produzierte Recruitingvideo richtet sich gezielt an Schüler und Abiturienten. Der Azubi-Clip des renommierten Recyclingdienstleisters und Rohstoffversorgers zeigt die spannenden Ausbildungsphasen bei der ALBA Group. Als besonderes Etwas entschieden sich JobTV24 und die ALBA Group für den Einsatz von Comic-Elementen, die sich durch das gesamte Video ziehen. Mit dem Video erhofft sich die ALBA Group neue motivierte Bewerber für Ausbildungsstellen zu gewinnen und platzierte es in verschiedenen Online-Medien und auf der eigenen Karrierewebsite.

Mit Herzblut für die Sache: Recruitingvideo für MovingIMAGE24
Angelehnt an einen Kinotrailer, stellt der Film die Mitarbeiter des Video-Cloud-Spezialisten MovingIMAGE24 vor. Jeder Mitarbeiter wird durch schnelle Schnittwechsel im Film verewigt. Der Recruitingfilm wurde von den eigenen MovingIMAGE24-Kollegen, den JobTV24-Redakteuren produziert; gedreht wurde in High Definition-Auflösung. Zusätzlich wurde eine Schiene mit einem Motor zur flexiblen Tempoeinstellung (Stop Motion Dolly) eingesetzt, die es ermöglicht, kontinuierliche Kamerabewegungen mit einem Zeitrafferlook zu kombinieren. Immer wieder blitzt das Grün durch, das das gesamte Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2005 begleitet.

Auszeichnungen seit 2010 für BMI, MINI und TÜV Süd
MovingIMAGE24 ist mit von JobTV24 produzierten Recruitingvideos beim Best of Corporate Publishing Award bereits jährlich seit 2010 ausgezeichnet worden, darunter mit Gold für den Recruitingfilm für das Bundesministerium des Innern „IT@BMI erleben“; Silber gewannen jeweils die HR-Spots für die Automarke MINI sowie für die Prüfinstitution TÜV Süd. Das Forum Corporate Publishing e.V. ist Europas größte Vereinigung von Corporate Publishing-Dienstleistern. Dieses Jahr wird der BCP-Award mit 640 Einsendungen von einer Jury aus 140 namhaften Experten der Bereiche Journalismus, Art Direktion, Marketing, Unternehmenskommunikation und Marketing vergeben.

über JobTV24
JobTV24 – eine Marke der MovingIMAGE24 GmbH – ist Europas größtes Video-Portal für Job und Karriere und bietet Unternehmen die Produktion und Verbreitung von Recruiting- und Employer Branding-Videos. www.jobtv24.de Die MovingIMAGE24 GmbH bietet als Marktführer cloud-basierte Video-Lösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit dem VideoManager 6 lassen sich Videos einfach über den Web-Browser verwalten, in Websites einbinden und auf alle Endgeräte streamen - ohne zusätzliche Software, ein Internetzugang genügt. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden im Einsatz, darunter KMU, Agenturen und DAX-Unternehmen. www.movingimage24.com

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Recruitingvideo-Workshops von JobTV24: Expertenwissen rund um Employer Branding Videos

Erfolgreiche Workshopreihe wird in ganz Deutschland fortgesetzt

Berlin, 08. März 2013 – Der Betreiber des größten Karrierevideoportals Europas, JobTV24, setzt seine erfolgreiche Workshopreihe zum professionellen Recruiting mit Videos auch in 2013 fort. Die Workshops für HR-Verantwortliche sind kostenfrei und werden über das Jahr verteilt in ganz Deutschland angeboten.


Längst haben viele große und mittelständische Unternehmen sie: Recruitingvideos. Durch sie können Firmen tendenziellen Bewerbern einen genauen Einblick in den konkreten Beruf, die Ausbildungswelt oder die Arbeitsatmosphäre geben und so die Bewerber von sich überzeugen. JobTV24, Produzent von Recruitingvideos und Betreiber von Europas größtem Job- und Karrierevideoportal, verlängert nun aufgrund der hohen Nachfrage seine Workshopreihe für Personal-Verantwortliche von Unternehmen.

Expertenwissen rund um Recruitingvideos
Das Themenspektrum reicht von der Frage nach den technischen Möglichkeiten über notwendige Inhalte bis zur Erhöhung der Reichweite der Videos. Wie können potenziellen Bewerbern die Unternehmenswerte vermittelt, Mitarbeiter und Aufgabengebiete vorgestellt sowie Karriereperspektiven spannend aufgezeigt werden? Was muss ein Video heute unbedingt bieten? Und wie erreicht ein Recruitingvideo möglichst viele Interessenten? In Gruppen mit bis zu 20 Personen werden Praxisbeispiele vorgestellt und individuelle Fragen beantwortet.

In ganz Deutschland vor Ort
Der nächste Recruitingvideo-Workshop findet in Berlin am Dienstag, den 19. März 2013 von 14:00 bis 16:30 Uhr statt (MovingIMAGE24 GmbH, Stralauer Allee 7, 10245 Berlin-Friedrichshain). Folgende Inhalte stehen bei der Veranstaltung im Vordergrund: die Produktion von Recruitingvideos, die Gestaltung von Interaktivität und der Einsatz der Clips auf Job- und Karriereportalen. Weitere Workshops sind geplant:
  • MÜNCHEN: 24.04.2013
  • FRANKFURT AM MAIN: 03.06.2013
  • STUTTGART: Juli 2013
  • DÜSSELDORF / KÖLN: September 2013
  • HAMBURG / HANNOVER: November 2013
Das Beste: Die Workshops sind kostenfrei! Die Teilnehmerzahl der Workshops ist auf je maximal 20 Personen limitiert. Die Anmeldung oder Vormerkung erfolgt per E-Mail unter jobtv24@movingimage24.de oder telefonisch unter +49 (0)30 - 330 9660 00.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

ALBA Group wirbt mit Recruitingvideo von JobTV24 für Ausbildungsplätze

Recycling-Spezialist fährt Job-Offensive für Jugendliche

Berlin, 04. Februar 2013. Recruitingvideoexperte JobTV24 hat einen neuen Kunden gewonnen: die ALBA Group. JobTV24 produzierte für den renommierten Recyclingdienstleister und Rohstoffversorger ein Recruitingvideo für Auszubildende. Dies ist der Startschuss der bundesweit tätigen Unternehmensgruppe für eine gezielte Ansprache an Schüler und Abiturienten und das proaktive Bewerben seiner Ausbildungsmöglichkeiten.


Das Recruitingvideo wirbt für eine Ausbildung bei der ALBA Group. Im Vordergrund steht die Vorstellung der vom Unternehmen gebotenen facettenreichen Ausbildungswelt und der Mehrwerte für Auszubildende. Dabei geht es nicht um einzelne Ausbildungsdetails, sondern um die gesamte Palette der Ausbildungswelt bei der ALBA Group.

Besonderheit Comicstyle
Der HR-Clip zeigt in kurzer Zeit viele Phasen der Ausbildung: von der Kick-off Veranstaltung in der Berliner O2 World, über die Arbeit an verschiedenen Einsatzorten, Weiterbildungen und Teambuildingmaßnahmen bis hin zur Verleihung der Abschlusszeugnisse. Als besonderes Element wurde in dem Video ein Comicstyle verwendet. Der Film wechselt wiederkehrend vom Comic- zum Realbild und ist aufgebaut wie eine abgeschlossene Comicgeschichte von der ersten bis zur letzten Seite. Bunt, vielfältig und mit einer Prise Humor soll der Film potenziellen Auszubildenden einen realistischen Vorgeschmack auf eine Ausbildung in der ALBA Group geben.

Zielgruppen-Offensive
Das Video richtet sich an Schüler und Abiturienten, die auf der Suche nach einer Lehrstelle sind. Mit dem Video erhofft sich die ALBA Group neue motivierte Bewerber für gewerbliche und kaufmännische Ausbildungsstellen. Das Video wird in verschiedenen Online-Medien eingesetzt, so zum Beispiel auf dem größten Video-Portal für Job und Karriere, JobTV24.de (http://www.jobtv24.de/de/ausbildung-studium/ausbildungsplaetze/film_373361/ausbildung-bei-der-alba-group.html), auf der firmeneigenen Karriereseite www.albagroup.de/karriere und auf Youtube (http://www.youtube.com/watch?v=rR2XzajGTmg).

Unter dem Motto: „Karriere und Sport vereint die Leidenschaft Großes zu erreichen. Mit Motivation, Ehrgeiz und Nachhaltigkeit in eine erfolgreiche Zukunft starten“ findet am 06.02.2013 ein Basketballspiel statt. Die ALBA Group wirbt bei diesem Spiel (ALBA Berlin vs. Tübingen) für den Nachwuchsbereich. Und natürlich wird auch der Azubifilm vor Spielbeginn in der O2 World abgespielt.

„Wir haben uns bewusst für ein Online-Video als Recruiting-Methode entschieden, da es sich nicht nur leicht im Netz verbreiten lässt, sondern die junge Zielgruppe auch stärker anspricht als eine reine Text-Anzeige“, so Susanne Nitzsche, Referentin Personalmarketing bei der ALBA Group. „Des Weiteren ist uns daran gelegen, den Bewerbern bereits vorab einen Einblick in die Ausbildung zu geben, um möglichst motivierte und passende Bewerbungen zu erhalten. Hierfür ist das Video ein sehr geeignetes Werkzeug“, so Nitzsche weiter. Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh mit rund 200 Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt knapp 9.000 Mitarbeitern erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von 3,2 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit.

Jahrelange Erfahrung

JobTV24 produziert seit Jahren Unternehmensfilme, insbesondere im Recruitingbereich für große und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Neben der Produktion betreibt JobTV24 Europas größtes Videoportal www.JobTV24.de zum Thema Job und Karriere, wo sich mehr als 1.000 Arbeitgeber in Bewegtbild präsentieren. Bereits drei Mal in Folge wurde der Recruitingvideoexperte mit Silber und Gold beim Best Of Corporate Publishing Award ausgezeichnet, mit Produktionen für das Bundesministerium des Inneren, Autohersteller MINI und die Prüf-Institution TÜV Süd. Der BCP Award ist Europas größter Wettbewerb für Unternehmenskommunikation. Für 2013 hoffen die ALBA Group und JobTV24 auf eine gemeinsame Nominierung und Prämierung des Videos.

Über die ALBA Group
Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh mit rund 200 Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt knapp 9.000 Mitarbeitern erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von 3,2 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Schwerpunkte der operativen Tätigkeit von Interseroh sind die Organisation der Rücknahme von Verpackungen und Produkten sowie die Vermarktung von Stahl- und Metallschrotten. Schwerpunkte der operativen Tätigkeit von ALBA sind Entsorgungsdienstleistungen im kommunalen und gewerblichen Bereich, Vermarktung von Sekundärrohstoffen, Entwicklung und Betrieb von Recycling- und Produktionsanlagen sowie Konzeption und Durchführung von Facility Services.

 

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Kooperation zwischen ingenieurweb.de und JobTV24 geschlossen

Noch einfachere Jobsuche für Ingenieure und Techniker dank Videos

Berlin, 14. Januar 2013 – JobTV24 und ingenieurweb.de erleichtern mit einer Kooperation die Stellensuche für Ingenieure und Techniker. Durch die Zusammenarbeit der beiden Karriereportale werden viele Synergien geschaffen, um Arbeitssuchende und Arbeitnehmer zusammenzubringen. Im Vordergrund steht die Einführung von Arbeitgebervideos auf ingenieurweb.de.


ingenieurweb.de ist ein Karriereportal für Ingenieure und Techniker und bietet von Stellenangeboten über Tipps und Services zur Jobsuche sowie eine umfangreiche Bewerberdatenbank für die Ingenieur-Branche an. JobTV24, eine Marke der MovingIMAGE24 GmbH, ist Europas größtes Videoportal für Job und Karriere mit mehr als 1.000 Arbeitgebervideos und zahlreichen Zusatzinformationen zu Stellenanzeigen, Berufschancen und Karrieretipps. Die Kooperation von ingenieurweb.de und JobTV24 macht die Jobsuche für Ingenieure und Techniker jetzt noch einfacher und multimedialer. Arbeitgeber können sich in Bewegtbild präsentieren und ihre Vorzüge noch ansprechender herausstellen.

Einbindung von Recruitingvideos
Mit dem aktuellen Relaunch von ingenieurweb.de wird die neue Funktion der Einbindung von Recruitingvideos für Firmen angeboten. Ingenieurweb.de greift als Partner von JobTV24 auf den umfangreichen Pool der von JobTV24 produzierten Arbeitgebervideos zu. Des Weiteren verwendet ingenieurweb.de beim Streaming und Hosting der Videos die Cloud-Technologie von JobTV24, bzw der MovingIMAGE24 GmbH. Die User von ingenieurweb.de profitieren somit von bester Videotechnologie und können die Filme in bester Qualität ansehen – ruckelfrei und von jedem Endgerät stets in der passenden Auflösung.

Interaktive Videos
Auch die Arbeitgeber profitieren von der multimedialen Vorstellung ihres Unternehmens: durch eine interaktive Gestaltung der Videos können potenzielle Bewerber mit weiteren Informationen vorsorgt werden und direkt zu der passenden Stellenanzeige oder auf die Karriereseite des jeweiligen Unternehmens geführt werden.

JobTV24 erweitertet Online-Karrierenetzwerk

JobTV24 erweitert durch die Kooperation mit ingenieurweb.de sein Online-Karrierenetzwerk, das bereits über dreißig der renommiertesten deutschen Stellenportale wie z.B. monster.de, StepStone oder JobScout24 beinhaltet. Durch das umfangreiche Partnerschaftsnetzwerk profitieren JobTV24-Kunden, die mit wenigen Klicks ihr Arbeitgebervideos auf allen wichtigen Jobportalen platzieren können und somit ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt steigern.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

JobTV24 zeigt die Videotrends im HR-Bereich 2013 auf

Hohe Qualität, interaktive Elemente und für jede Zielgruppe etwas dabei

Berlin, 07. Januar 2013 – Ein neues Jahr beginnt, gerade jetzt hat die Recruitingbranche Hochsaison. Doch welche Trends zeichnen sich in der Welt der Recruitingvideos für das kommende Jahr ab? Was darf bei einem frischproduzierten Personalbeschaffungsvideo nicht fehlen? JobTV24, Europas größtes Job- und Karriereportal, hat die neusten Videos analysiert und zeigt sieben Tendenzen für 2013 auf.

EINSATZ
1. Viel mehr Videos im HR-Bereich

Immer mehr Firmen entscheiden sich dafür, nicht nur Imagefilme, sondern auch spezielle Videos in den Gebieten Recruiting, How-To oder Fortbildung zu produzieren. Diese sind genau auf die entsprechende Zielgruppe gerichtet, beispielsweise zukünftige Auszubildende, Mitarbeiter oder Partner. Die Recruitingclips werden dann auf Job- und Karriereportalen mit einem Unternehmensprofil und Stellenanzeigen verlinkt. Erklär- und Weiterbildungsvideos werden beispielsweise im Intranet für die Mitarbeiter angeboten. JobTV24 begrüßt den vermehrten Einsatz von Bewegtbild in Unternehmen und vergrößert deswegen sein Portfolio um Videoproduktionen zu diversen HR-Themen.

2. Von Social Media bis Kino
In der HR-Szene spricht man von „Facebook-Recruiting“. Gemeint ist, dass immer mehr Firmen junge Bewerber, insbesondere Praktikanten, aktiv über ihre sozialen Netzwerke wie Facebook, Xing, LinkedIn oder Google+ ansprechen. Dort können potenzielle Interessenten mit Mitarbeitern bereits vor der Bewerbung in Kontakt kommen. Einer der Spitzenreiter im Karriereservice im Social Web ist der Versandhändler OTTO – zu finden unter www.facebook.com/ottogroupkarriere. Ganz frisch im Kommen sind Recruitingvideos im Fernsehen oder im Kino. Gerade erst diesen Winter startet die Deutsche Bahn eine Kampagne im Fernsehen (http://www.youtube.com/user/DBKarriere) und die Automarken BMW und MINI ließen kurz Spots als Kinowerbung produzieren. Vorteil an der Kinowerbung ist die genauere Eingrenzung der Zielgruppe durch regionale und filmische Auswahl. MINI Kinospot: http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos/vertrieb-handel/film_246965/kino-spot-mini-verkaeufer.html

INHALT
3. Mitarbeiter in Videos einbeziehen

Ein weiterer Trend, der sich für 2013 abzeichnet, ist, dass Mitarbeiter selbst in die Videos einbezogen werden. Sie erzählen aus ihrem Berufsalltag und stellen einzelne Bereiche in der Firma vor. Durch den allgemeinen Anstieg von Recruitingvideos kommen Mitarbeiter kleinerer Betriebe, in denen kein Budget für aufwendige Produktionen vorhanden ist, auf die Idee Videos für das eigene Unternehmen zu produzieren und improvisieren bei Technik und Drehkonzept. Recruitingvideospezialist JobTV24 warnt jedoch vor zu viel Improvisation, da dies auch potenzielle Bewerber abschrecken und Kratzer am Firmenimage verursachen kann.

4. Berufsanfänger im Vordergrund
Immer mehr Recruitingvideos sprechen eine sehr junge Zielgruppe an. Gesucht werden Praktikanten, Auszubildende und Trainees. Arbeitgeber präsentieren sich als abwechslungsreich, modern und aufgeschlossen. Meist sind es Berufsanfänger aus dem eigenen Unternehmen, die in den Clips auftreten, um so möglichst authentisch andere junge Bewerber anzusprechen, zum Beispiel wie beim bekannten Reifenhersteller PIRELLI: http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos/automotive/film_141237/pirelli---ausbildung-und-studium-in-technik-und-wirtschaft.html?sfor=pirelli

5. „Rappen und coole Moves“
BMW machte den Anfang und mittlerweile haben auch die Spardabank, Edeka, McDonald’s und weitere Unternehmen Recruitingvideos, in denen gesungen, gerapped und getanzt wird. Die Clips richten sich insbesondere an Berufseinsteiger. Aktuelle Auszubildende werben mit selbstverfassten Songtexten für einen Start im Unternehmen als Praktikant oder Azubi. Passend zur Musik haben die Jugendlichen Choreografien eingeübt und ermuntigen die Zuschauer, sich ebenfalls zu bewerben. JobTV24 rät Unternehmen dazu, sich über die möglichen Konsequenzen eines atypischen Videos bewusst zu sein und gegebenenfalls auch mit negativer Kritik umzugehen. Das Recruitingvideo für Praktikanten im BMW Group Channel auf Youtube hier: http://www.youtube.com/watch?v=VM36TAo6i5o

MACHART
6. Mehr als nur Video: Interaktivität

Videos können heutzutage mehr sein als nur Bewegtbild: Durch die Integration von „Call-to-Action“-Elementen können die User weitere Informationen bekommen. Die interaktiven Links werden während des Abspielens des Videos angezeigt und der Nutzer kann so zusätzlichen Service bekommen oder direkt zur Stellenanzeige weitergeleitet werden. Umgesetzt wurde das zum Beispiel beim TÜV Süd: http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos/it-technologie/film_179691/tuev-sued-karriere---viele-jobs-vom-techniker-bis-zum-betriebsarzt.html

7. Authentisch oder auffällig?

Während einige Unternehmen nur auf dezente Retouche und unauffällige Trackingelemente setzen, um das Video möglichst ansprechend erscheinen zu lassen, wandert der Trend in Richtung kreative Grafikelemente. Insbesondere das Intro und das Outro bieten sich für gestalterische Freiheiten in der Postproduktion an, denn hier unterscheiden sich improvisierte von professionellen HR-Videos. Diesen Trend hat JobTV24 erkannt und setzt seit Jahren auf professionelle visuelle Effekte. Das Berliner Entsorgungsunternehmen ALBA verwendete beispielsweise einen Comicstyle in ihrem neusten Recruitingvideo für Auszubildende. Zu sehen unter: http://www.jobtv24.de/de/ausbildung-studium/ausbildungsplaetze/film_373361/ausbildung-bei-der-alba-group.html
Beeindruckende Effekte und Animationen von JobTV24 gibt es hier: http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos/it-technologie/film_188933/effekte--animationen-jobtv24.html?sfor=reel

Gleich welcher Trend, jedes Unternehmen muss abwägen, welche Elemente in ein Video passen: zur Firma, zur Zielgruppe, zur Brache und der Aussage. Wer dort eine gelungene Mischung findet und sein Video anschließend noch mit den offenen Stellenanzeigen auf den renommierten Karriereportalen, wie z.B. JobTV24.de, monster.de order Stepstone.de, verknüpft, sollte für 2013 viele qualifizierte Bewerber erwarten.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Mobile und Online Video zentral beim Personal-Marketing

JobTV24 mit Workshops und Vorträgen auf der HR-Messe „Zukunft Personal“

Berlin, 21. September 2012 – Neben Mobile setzt sich Online Video als zentrales Element im Recruiting-Prozess durch und bedeutet neue Herausforderungen für Unternehmen und HR-Verantwortliche. Auf der Zukunft Personal bietet JobTV24, deren Recruiting-Videos mehrfach ausgezeichnet wurden, mit Vortrag und Workshop nützliche Tipps für das Personal-Marketing mit Video.

Im Kampf um die besten Talente müssen sich Unternehmen immer deutlicher und transparenter präsentieren. Bewerber stellen Anforderungen, für die Unternehmens-Websites und Anzeigen nicht mehr ausreichen. Aktuelle Studien belegen, dass Mobile und soziale Medien wie Facebook sowie Online Video von Bewerbern geschätzt und gefordert wird.

Personal-Marketing mit Video, das Preise gewinnt
Welche Video-Inhalte kommen bei Wunschkandidaten gut an, was ist technisch möglich und wie lässt sich die nötige Reichweite erzielen? Recruiting-Video-Spezialist JobTV24 ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem dreimal mit dem Best of Corporate Publishing Award. An der Zukunft Personal in Köln bietet das Team von JobTV24 Personalverantwortlichen mit einem Vortrag und einem kostenlosen Workshop praktische Tipps und Showcases für zeitgemäßes Personal-Marketing mit Video.

JobTV24 auf der Zukunft Personal
Wann: Zukunft Personal, 25. bis 27. September 2012
Wo: Kölnmesse, Halle 11.1, Stand C.41
Am Stand informiert das Team über die Video-Produktion und Online Verbreitung auf allen relevanten Job-Portalen sowie über Online-Produkte wie das Unternehmensprofil und den Video-Player Interactive.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Neue Zusammenarbeit von JobTV24 und Cammio

Online Video-Bewerbungs-Lösung mit Recruiting Videos von JobTV24

Berlin, 18. Juli 2012 – Cammio, Spezialist für Live – und automatisierte Online Interviews, und JobTV24 vereinen ihr Angebot für Online Recruiting Services. JobTV24 bietet Kunden von Cammio die Produktion von Recruiting- und Employer Branding Videos, die in die Online Bewerbungsumgebung der Kunden von Cammio integriert werden können.

Mit Cammio können Arbeitgeber in Deutschland Online-Bewerbungsgespräche einfach organisieren und die Kandidaten miteinander vergleichen. Die Benutzeroberfläche der Online-Bewerbungsumgebung ist komplett an das Corporate Design des Unternehmens angepasst und die Interviews können mit dem Einverständnis des Bewerbers aufgezeichnet und an andere Personen weitergeleitet werden. Die Bewerber können das Interview mit dem Arbeitgeber flexibel von zuhause aus wahrnehmen. Mit JobTV24 können deutsche Kunden von Cammio jetzt den Online Bewerbungsprozess in ihrem Corporate Design gestalten und den Kandidaten passendes, in die Bewerbungsinterview-Lösung integriertes Video-Material anbieten.

Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer von MovingIMAGE24, zu der JobTV24 gehört: „Mit Cammio arbeiten wir mit einem fachkundigen Partner zusammen, der viel internationale Expertise im Recruiting-Bereich mitbringt. Die deutschen Kunden von Cammio können zukünftig durch unser integriertes Angebot ihren Online Recruiting Prozess zusätzlich optimieren.“

Über Cammio
Cammio ist ein Online-Video-Bewerbungssystem, das einfache Video-Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Bewerber ermöglicht. Dies kann durch vorab aufgezeichnete Fragen oder als Live Interview geschehen. So gewinnen beide Seiten einen guten ersten Eindruck voneinander. Cammio wird weltweit von Personalagenturen und Arbeitgebern eingesetzt. www.cammio.me

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Recruiting mit Video: kostenlose Workshops von JobTV24

Berlin, 10. Juli 2012 – Welche Video-Inhalte kommen bei potenziellen Kandidaten gut an, was ist technisch möglich und wie lässt sich die nötige Reichweite erzielen? Mit kompakten Workshops bietet Recruiting Video-Spezialist JobTV24 ab sofort HR-Verantwortlichen praktische Tipps für professionelles Recruiting mit Video.

Recruiting mit Video hat sich durchgesetzt, ist für viele Unternehmen aber eine Herausforderung: Wie können potenziellen Bewerbern die Werte vermittelt, Mitarbeiter und Aufgabengebiete vorgestellt sowie Perspektiven aufgezeigt werden? Was muss ein Video heute technisch bieten? Und wie erreicht es möglichst viele Interessenten?

Workshops mit den Recruiting Video-Profis von JobTV24
In kleinen Gruppen können Personalverantwortliche ab sofort lernen, worauf es bei der Konzeption und Produktion von Video-Inhalten ankommt, wie Interaktion mit Bewerbern im Video geschaffen werden kann und wie Recruiting Videos weitreichend und effizient verbreitet werden. Die ca. 2-stündigen Workshops finden ab Mitte September in Berlin, München und Köln statt und werden später auch in anderen Städten Deutschlands angeboten. Mit rund 1.000 produzierten und 1.500 gehosteten Recruiting Videos sowie Partnerschaften mit allen führenden Job-Portalen wie Monster und Stepstone bietet JobTV24 viel Know How in Recruiting und Employer Branding mit Video.

Für weitere Informationen zu den kostenlosen Workshops nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: presse@jobtv24.de

Pirelli sucht Nachwuchs mit Bodenhaftung – auf JobTV24.de

Berlin, 29. Mai 2012 – Der renommierte Autoreifenhersteller Pirelli präsentiert sich potentiellen Arbeitnehmern, indem er seine Mitarbeiter für sich sprechen lässt; genauer: Auszubildende und Studenten, die neue Kollegen werben.

Zusammen mit JobTV24.de aus dem Hause MovingIMAGE24 hat Pirelli ein Recruiting Video realisiert, in dem die Nachwuchskräfte sich und ihre Aufgabenfelder präsentieren und interessierte junge Menschen ansprechen, die auf der Suche nach einem attraktiven Arbeitgeber sind. Das Video vermittelt in knapp fünf Minuten einen persönlichen Eindruck der Mitarbeitenden und ihrer Arbeit und zeigt das vielfältige Angebot an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, für das der weltweit tätige Konzern in Deutschland Nachwuchskräfte sucht. Konzeptionell neu ist, dass ein Moderator durch den Film führt, der die Mitarbeiter vorstellt und ihnen Fragen stellt.

Zielgruppengerechte und persönliche Ansprache per Video

Christian Heckmann und Tilo Schwarz, Projektverantwortliche bei Pirelli sind zufrieden: „Bei der Suche nach neuen Nachwuchskräften möchten wir Interessenten einen Einblick in die Arbeit in unserem Unternehmen geben. Die Spezialisten von JobTV24.de haben ein professionelles Recruiting Video erstellt, das genau unsere Ansprüche erfüllt, indem es klar die Einsatzbereiche unserer Auszubildenden und Studenten vorstellt und damit unsere Zielgruppen auf persönliche, sympathische Weise anspricht.“ Für Pirelli, das sich mit einem Unternehmensprofil auf der Website www.jobTV24.de präsentiert, übernimmt JobTV24 darüber hinaus die Platzierung des Videos auf allen relevanten Karriereportalen, wie z.B. Monster oder Jobpilot.“

Über Pirelli

Pirelli ist ein multinationaler Konzern mit mehr als 30.000 Mitarbeitern, der zu den weltweiten Marktführern und Innovationsbeschleunigern im Reifensektor zählt. In Deutschland ist Pirelli mit dem Produktions- und Verwaltungsstandort in Breuberg im Odenwald sowie mit seinen Vertriebs- und Marketingaktivitäten in München vertreten. Pirelli ist führender Spezialist für Premium-Reifen für PKW, SUV, Motorrad und Truck. Innerhalb des Konzerns ist das Werk in Breuberg, neben Mailand, das federführende Forschungs- und Entwicklungszentrum für PKW-Reifen.

Link zum Video

Kampf um Fachkräfte: Unternehmensvideos bieten klare Wettbewerbsvorteile

Neue Studie „Video-Content in Online-Jobbörsen“ der FH Düsseldorf

Düsseldorf/Berlin, 25. April 2012 – Bewerber bewerten Videos in Stellenanzeigen mehrheitlich sehr positiv. So zeigten sich rund 43% der Befragten erfreut über das Vorhandensein von Unternehmensvideos oder setzten Videos für die Stellenauswahl sogar voraus.

Ein gut gestaltetes Recruiting-Video stärkt gemäß den Studienergebnissen den positiven Gesamteindruck des Unternehmens. Unternehmen mit Videos werden in Stellenanzeigen gegenüber denen mit Anzeigen ohne Video beispielsweise als freundlicher und teamorientierter wahrgenommen. In Online-Stellenanzeigen vermitteln Videos neben einem Gesamteindruck vor allem essentielle Kriterien wie die Unternehmenskultur und die Arbeitsatmosphäre. Die Videos erhöhen die Bewerbungswahrscheinlichkeit und bieten somit einen Wettbewerbsvorteil im Kampf um die besten Köpfe auf dem Arbeitsmarkt bieten. Zu dieser Erkenntnis kommt die jüngste Studie „Video-Content in Online-Jobbörsen“ des Forschungsschwerpunkts Kommunikationsforschung der FH Düsseldorf.

Klaren Mehrwert bieten

Wesentliche Voraussetzungen für ein attraktives Video sind dabei authentische Inhalte und Informationen, die über die textliche Anzeige hinausgehen und einen informativen Mehrwert bieten - z.B. durch die Vorstellung von Mitarbeitern. Um die Abbruchrate der Videobetrachtung zu minimieren, sollte die zeitliche Länge der Videos die kritische Grenze von zwei Minuten nicht überschreiten. Laut Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer der MovingIMAGE24 GmbH und Partner der Studie, bestätigen die Ergebnisse die starke Zunahme von professionell erstellten Unternehmensvideos in Online-Stellenzeigen: „Heute suchen sich Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber. Dabei ist ein authentischer Einblick ins Unternehmen ein zentrales Kriterium. Video kann hier den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bedeuten.“

Über die Studie

Unter Leitung von Prof. Dr. Sven Pagel führten Mitarbeiter des Forschungsschwerpunkts Kommunikationsforschung an der Fachhochschule Düsseldorf in Kooperation mit dem Onlineportal JobTV24.de und der Kommunikationsagentur Heithausen & Behler die quantitative Onlinebefragung Ende 2011 durch. „Die Erkenntnisse können dazu beitragen, das E-Recruiting von Unternehmen künftig weiter zu optimieren“, betont Prof. Dr. Sven Pagel, Sprecher des Forschungsschwerpunkts Kommunikationsforschung. Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage, ob und inwiefern die Einbindung von Unternehmensvideos in Online-Stellenanzeigen auf potentielle Bewerber wirkt und welche Videoinhalte hierbei sinnvoll sind. „Die Studie bestätigt die Wichtigkeit von Videos im Kontext von Emplover Branding für Unternehmen“, bringt Angela Behler, Geschäftsführerin von Heithausen & Behler, die Ergebnisse auf den Punkt.

Als Probanden wurden Studenten aller sieben Fachbereiche der Fachhochschule Düsseldorf herangezogen. Diese füllten 271 Fragebögen vollständig aus. Untersucht wurden verschiedene speziell für die einzelnen Fachbereiche konzipierte Online-Stellenanzeigen. In Form eines A/B-Tests konnten so aus Bewerberperspektive Anzeigen mit Video (n=131) und ohne Video (n=140) hinsichtlich der Wahrnehmung, Interaktion und Wirkung gegenübergestellt werden. Ziel war es, neue Erkenntnisse für das zukunftsorientierte Personalmarketing zu gewinnen.

Über die Partner der Studie

Das Onlineportal JobTV24.de gehört zur 2005 gegründeten MovingIMAGE24 GmbH. www.JobTV24.de ist das größte Videoportal für Job und Karriere in Europa und bietet für Unternehmen verschiedene Services im Bereich Recruiting und Employer Branding.

Die Heithausen & Behler Gesellschaft für Kommunikation mbH ist eine inhabergeführte Werbeagentur, die seit 1986 erfolgreich Projekte für Kunden im B2B- und B2C-Bereich mit verschiedenen Kommunikationsdisziplinen realisiert

Der Forschungsschwerpunkt Kommunikationsforschung ist ein vom Land NRW anerkannter Forschungsschwerpunkt der Fachhochschule Düsseldorf. Mit den beteiligten Fachbereichen Wirtschaft, Design sowie Sozial- und Kulturwissenschaften ist er interdisziplinär ausgerichtet.

Herausgeber:
Fachhochschule Düsseldorf University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaft Forschungsschwerpunkt Kommunikationsforschung
Prof. Dr. Sven Pagel

Pressemitteilung als pdf-Dokument

JobTV24.de mit TÜV SÜD-Video für BCP-Award nominiert
Auszeichnung zum dritten Mal in Folge sicher

Die Jury des Forums Corporate Publishing e.V. hat das Recruiting-Video "Mit Sicherheit ein guter Job" für den Best of Corporate Publishing (BCP) Award in der Kategorie Digital Media – Best Use of Video nominiert. Zum dritten Mal in Folge steht damit ein Video aus dem Hause JobTV24.de auf der Shortlist des wichtigsten deutschen Corporate Publishing Award.

Berlin, 16. April 2012 – Wenn Dunja A. von TÜV SÜD zum Kunden kommt, wundert der sich meist, dass sie allein und nicht in Begleitung eines männlichen Kollegen ist. „Sie sind dann erstaunt, dass ich auch richtig zulangen kann“, sagt die sympathische Maschinenbaumechanikerin lachend.

Das Recruiting-Video von TÜV SÜD zeigt facettenreich die Arbeit und Aufgaben von Dunja und drei weiteren Kollegen und wirbt für die vielfältigen Tätigkeiten bei dem Dienstleister für Sicherheit und Überwachung. Das Recruiting-Video von TÜV SÜD zeigt facettenreich die Arbeit und Aufgaben von Dunja und drei weiteren Kollegen und wirbt für die vielfältigen Tätigkeiten bei dem Dienstleister für Sicherheit und Überwachung. Das Video des TÜV SÜD kann hier angesehen werden.

Auszeichnungen in 2010 und 2011

MovingIMAGE24 ist mit von JobTV24.de produzierten Recruiting-Videos beim Best of Corporate Publishing Award bereits in den Jahren 2010 und 2011 mit einmal Gold und einmal Silber ausgezeichnet worden. Mit der Nominierung ist TÜV SÜD und MovingIMAGE24 die Auszeichnung Silber bereits sicher. Das Forum Corporate Publishing e.V. ist Europas größte Vereinigung von Corporate Publishing-Dienstleistern. Dieses Jahr wird der BCP-Award unter knapp 700 Einsendungen von einer Jury aus über 100 Mitgliedern in verschiedenen Kategorien vergeben.

Visueller Eindruck und gezielte Sachinformation

Ziel des Employer Branding Videos ist es, TÜV SÜD als attraktiven Arbeitgeber vorzustellen, der weit mehr als nur das Thema "Auto" zu bieten hat, und einen authentischen Einblick in die Arbeit und Karriere-Möglichkeiten bei der Prüf- und Service-Institution zu bieten. Um dies zu erreichen, vereint der Clip zwei Ansätze: Den Aufbau einer allgemeinen Arbeitgebermarke sowie Detailinformationen für Fachkräfte. Will der Betrachter mehr über Dunja und ihre Kollegen erfahren, kann er an den passenden Stellen im Video auf integrierte Hyperlinks klicken, die ihn zu Video-Interviews führen. Über einen "Zurück"-Button kann jederzeit wieder zum ursprünglichen Recruiting-Video zurückgewechselt werden. "Das Konzept, das Hauptvideo um persönliche Testimonial-Beiträge zu ergänzen, hat uns überzeugt. Dadurch können wir detaillierte Einblicke in verschiedene Fachbereiche ermöglichen und unsere Mitarbeiter selbst zu Wort kommen lassen. Zudem erhält der Jobsuchende ein authentisches Bild von TÜV SÜD als Arbeitgeber", so Kerstin Minderlein, Mitarbeiterin im Personalmarketing von TÜV SÜD.

Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt

Einer der großen Vorteile des Recruiting-Videos gegenüber einer Bild-Text-Anzeige: Die authentische und sympathische Art der Protagonisten überträgt sich leicht auf den Arbeitgeber. Damit soll bei potentiellen Bewerbern das Interesse am TÜV SÜD als attraktiver Arbeitgeber gesteigert werden. "Jobsuchende möchten im Vorfeld einen möglichst authentischen Eindruck von einem Unternehmen erlangen und vor allem Leute kennenlernen, die ihre zukünftigen Kollegen sein könnten." Dies kann Bewegtbild am besten transportieren", so Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer der MovingIMAGE24 GmbH.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Bringt nicht nur die Spree in Bewegung: MovingIMAGE24 beeindruckt Bewerber mit neuem Recruitingfilm und stockt Team auf

Berlin, 09. Februar 2012. Seit dem 16. Januar sitzt das Team von MovingIMAGE24, ehemals JobTV24, nun am neuen Standort direkt an der Spree in der „fernsehwerft“, dem „Silicon Valley“ Berlins. Geplant ist noch in 2012 bis zu 30 neue „Digital Natives“ einzustellen, bis 2015 soll sich die Zahl der jetzigen Mitarbeiter sogar verdreifachen. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen einen Recruitingfilm entwickelt, der potentielle Bewerber auf das Videostreaming-Unternehmen aufmerksam machen soll:

Recruitingfilm MovingIMAGE24

Angelehnt an einen Kinotrailer, stellt der Film die Mitarbeiter und Führungskräfte von MovingIMAGE24 in ihren neuen Räumlichkeiten vor. Jeder Mitarbeiter wird durch schnelle Schnittwechsel im Film verewigt. Die hausinterne Redaktion benötigte 3 Drehtage, gedreht wurde der Recruiting-Film in High Definition-Auflösung. Zusätzlich wurde eine Schiene mit einem Motor zur flexiblen Tempoeinstellung (Stop Motion Dolly) eingesetzt, die es ermöglicht, kontinuierliche Kamerabewegungen mit einem Zeitrafferlook zu kombinieren. Immer wieder blitzt das Grün durch, das das gesamte Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2005 begleitet.

„Nicht nur ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch unsere Mitarbeiter sind stolz auf diesen Film und tragen ihn weiter in ihre sozialen Netzwerke. Das ist bewusst so gewollt“, so Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör, der optimistisch in die Zukunft blickt: „Das Thema Video im Internet entwickelt sich rasant. Wir sind hier von Anfang an mit dabei gewesen und verfügen somit über ein enormes Maß an Expertise im Team. Nun gilt es, aufzustocken und unsere Stellung im Videostreaming-Markt weiter auszubauen.“

Vor allem IT-Fachkräfte und Sales-Mitarbeiter werden gesucht. Offene Stellen finden sich unter http://www.movingimage24.de/cms/ueber-uns/jobs

Über MovingIMAGE24 / JobTV24.de:
MovingIMAGE24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Mit der größten europäische Videoplattform für Job und Karriere, www.JobTV24.de, bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Die Video-Cloud-Lösung für Videostreaming und Videomanagement von MovingIMAGE24 (http://www.movingimage24.de/cms/produkte) unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von MovingIMAGE24.Das Unternehmen wurde u.a. beim Best of Corporate Publishing Award 2010 und 2011 mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Monster.de und JobTV24.de geben Tipps für ein erfolgreiches Recruiting Video

Wie Unternehmen professionelle Karriere Videos zur Personalsuche nutzen

Berlin, 18. Januar 2012. Recruiting Videos sind im Rekrutierungsprozess ein wichtiger Bestandteil geworden. Insbesondere, da sich der Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt entwickelt und Young Professionals und Spezialisten um ihre Begehrtheit wissen.

Die Employer Branding Spezialisten www.JobTV24.de und www.monster.de zeigen, worauf man bei der Erstellung eines Recruiting-Videos achten muss. Online Videos repräsentieren Unternehmen und geben ihnen die Chance, ihre Stärken authentisch zu präsentieren. Begehrte Kandidaten bewerben sich eher, die Passgenauigkeit der Bewerbungen erhöht sich. Kompakte und anschauliche Informationen, persönliche Ansprache und eine individuelle Selbstdarstellung erhöhen die Attraktivität des Unternehmens bei Fachkräften.

„Für den Erfolg von Recruiting Videos gibt es zwei wesentliche Faktoren. Der erste ist ihre Qualität. Videos für Online Recruiting müssen hohen Anforderungen gerecht werden, um durchschlagenden Erfolg haben zu können, da Zuschauer hier oftmals sehr kritisch sind. Zweitens benötigt ein Online Video natürlich auch eine entsprechende Verbreitung, z.B. über Einstellen des Recruiting Videos bei Stellenportalen wie www.monster.de, aber auch bei Videoportalen wie www.JobTV24.de.“, erläutert JobTV24.de-Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör.

„Es macht sich schon bemerkbar, wenn ein Arbeitgeber neben dem Informationstext auch ein Video anbietet. Einerseits sind die Zugriffszahlen auf Anzeigen mit dem zusätzlichen Video-Icon höher, andererseits melden uns solche Kunden aber auch eine höhere Qualität eingehender Bewerbungen.“, ergänzt Elke Guhl, Vice President Marketing Central Europe bei Monster über den Effekt der Integration von Recruiting Videos in Stellenportal-Anzeigen.

Worauf aber muss bei der Erstellung eines Recruiting Videos geachtet werden, um dieses erfolgreich einsetzen zu können? Monster.de und JobTV24.de nennen vier entscheidende Schritte:

1. Konzepterstellung

Konzept und Drehbuch sind die Grundlagen erfolgreicher Recruiting Videos. Wenn hier Fehler entstehen, prägen sie das gesamte Projekt. Vor der Drehbuch-Erstellung sind daher die Ziele des Videos zu klären: Will man einen Arbeitgeber zum Beispiel erst einmal bekannt machen oder ein umfassendes Karriereangebot abrunden? Wen will das Unternehmen ansprechen – alle potenziellen Bewerber oder einzelne Gruppen? Was sind seine Stärken als Arbeitgeber? Außerdem ist zu bedenken, dass das Recruiting Video auch stilistisch in das Gesamtbild der Unternehmenskommunikation passen muss.

2. Die Produktion vor Ort

Der Dreh beim Unternehmen vor Ort gehört zu den kürzesten Etappen der Entstehung eines Recruiting Videos. In ein bis zwei Tagen hat der Kameramann bei guter Planung alle notwendigen Bilder aufgenommen. Erfahrene Redakteure verstehen es, auch ungeübten Mitarbeitern glaubhafte und authentische Aussagen zu entlocken. Das gelingt am besten, wenn man auf vorformulierte Sätze verzichtet und stattdessen ein Gespräch zwischen dem Redakteur und dem Mitarbeiter filmt. Die informativsten und begeisterndsten Passagen daraus finden später Eingang in das Video.

3. Ab in den Schnitt

Bei der Filmerstellung und beim Schnitt der Bilder in der Postproduktion sind neben Schnitt- auch Online-Kenntnisse zwingend notwendig. Der Produzent muss genau wissen, wo, wie und wie lange Videos im Internet angeschaut werden und wie man den Zuschauer fesselt. Aber auch, an welchen Stellen im Video auf Zusatzinformationen oder weitere Videos verlinkt werden soll.

4. Das Recruiting Video für den Einsatz im Internet vorbereiten

Das Video ist fertig — nun muss es für den optimalen Einsatz im Internet vorbereitet werden. Dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Veröffentlichung und Verbreitung des Videos. Dafür ist zu klären, wo das Video – neben der selbstverständlichen Einbindung auf der eigenen Website – eingesetzt werden soll, beispielsweise auf einem reichweitenstarken Jobportal wie monster.de. Zur optimalen Platzierung eines Videos sollte man wissen, wo und wie potenzielle Bewerber am besten erreicht werden können.

Aber auch die Auswahl der richtigen Videotechnologie spielt eine wichtige Rolle: „Es ist elementar, dass das Video flüssig und in ausreichender Qualität sowie in einem nutzerfreundlichen Player angezeigt wird. Zudem müssen Videos auch mobil abrufbar sein, etwa auf dem Tablet-PC oder über das Smartphone. Wenn die Nutzer dann auch noch die Möglichkeit haben, das Recruiting Video per E-Mail oder auf Plattformen wie Facebook und Twitter zu empfehlen oder zu veröffentlichen, steht einem erfolgreichen Rekrutierungsprozess nichts mehr im Wege.“, empfiehlt Dr. Zugehör.

Weitere Tipps für den erfolgreichen Einsatz von Recruiting-Videos finden Sie auf monster.de und JobTV24.de.

Über JobTV24
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Die Video-Cloud-Lösung für Videostreaming und Videomanagement von MovingIMAGE24, der Muttergesellschaft von JobTV24, unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 wurde beim Best of Corporate Publishing Award 2010 und 2011 mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Über Monster Deutschland
Monster, www.monster.de, ist das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland* mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist in Märkten in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Um mehr über monster.de zu erfahren, besuchen Sie die Website www.monster.de. Informationen über Monster Worldwide, Inc. (NYSE: MWW), finden Sie unter http://about-monster.com.

*Nielsen Studie – Juli 2011

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Das waren die Employer Branding Trends 2011 – JobTV24.de ist gerüstet für 2012

Berlin, 09. Dezember 2011. Attraktive Arbeitgebermarken werden im Kampf um begehrte Fachkräfte immer wichtiger. Das zeigen die Employer Branding Trends 2011, die www.JobTV24.de identifiziert hat. Der Spezialist für Employer Branding und Recruting-Videos blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und zeigt, was Personaler 2012 für ein erfolgreiches Personalmanagement bedenken sollten.

Videokommunikation wird fester Bestandteil:
2011 war professionelles Employer Branding wichtig wie nie zuvor. Dies zeigt schon ein kurzer Blick über die Titel zahlreicher HR-Fachartikel oder Fachvorträge des ausklingenden Jahres. Und die Situation wird von dem auf verschiedene Wirtschaftsbereiche zukommenden Fachkräftemangel zukünftig weiter verstärkt, denn im Kampf um begehrte Spitzenkräfte ist eine attraktive Arbeitgebermarke ein entscheidender Faktor. Schon heute stellen Recruiting-Videos dabei ein beliebtes und effektives Mittel dar. So zeigte die Studie Trendemployer 2010 beispielsweise, dass 91 Prozent der Top Ten Engineering Arbeitgeber, darunter Audi, BMW und die Fraunhofer Gesellschaft, auf Recruiting-Videos setzen. 70 Prozent dieser Videos stammen von MovingIMAGE24. Der Online-Video-Spezialist profitiert somit vom aktuellen Trend zur Nutzung von Online-Videos für Employer Branding und konnte 2011 seine Position als führender Experte für die Produktion und Verbreitung von Recruiting-Videos festigen. Warum Videos eine derart wichtige Employer-Branding-Maßnahme darstellen, fasst Andrea Hiller, Recruiting-Manager von Danone, so zusammen: „Bewerber sprechen uns pausenlos auf unser JobTV24-Video an und sind begeistert, wie gut der Film unsere offene und begeisternde Unternehmenskultur und diverse Karrieremöglichkeiten bei Danone widerspiegelt!“

Die HR-Szene wird mutiger – der Wettbewerb erfordert Aufmerksamkeit:
Abseits von Statistiken wird die wachsende Bedeutung der Videos auch durch die Vielfalt der Ansätze belegt, mit der Arbeitgeber mittlerweile um Arbeitskräfte buhlen. Neben klassischen, detaillierten Job- und Unternehmensdarstellungen entstehen immer wieder unkonventionelle, emotional gestaltete Clips, bei denen die Botschaft im Vordergrund steht. Dies tat beispielsweise der Axel Springer Verlag mit seiner Darstellung eines ungewöhnlichen Vorstellungsgesprächs. Auch BMW bewies gemeinsam mit JobTV24.de Mut zu neuen Ansätzen. In „Steh auf!“ sucht BMW in Form eines Rap-Musikvideos nach neuen Praktikanten. Als Darsteller traten tatsächliche Praktikanten und Azubis von BMW auf, die auch den Text und die Musik beisteuerten. Wie erwartet polarisierte das Video stark und wurde in zahlreichen Blogs, Social-Networks und News-Websites aufgegriffen und heiß diskutiert – und war nicht zuletzt genau deshalb ein großer Erfolg. Denn schließlich erreichte der Clip, der auch die Innovationskraft und Modernität von BMW belegt, so eine besonders hohe Aufmerksamkeit.

Bewerber differenziert ansprechen und überzeugen:
Ebenfalls immer wichtiger wird die differenzierte Ansprache von Zielgruppen. Denn der Mangel an Fachkräften für einzelne Arbeitsbereiche macht es oftmals notwendig, bei der Gestaltung der Videos spezifisch an einzelne Berufsgruppen heranzutreten. Wie dies geht, machte die BMW-Marke MINI vor: Im Recruiting-Video „MINI-Verkäufer - Hausbesuch“, produziert von JobTV24.de, sucht MINI nach Verkäufer-Nachwuchs für Autohäuser – ein unkoventioneller Job für einzigartige Menschen. Im Stil einer Homestory präsentieren echte Verkäuferpersönlichkeiten daher sich und ihren Job, spontan, authentisch und passend zur Zielgruppe im MTV-Look. Und mit seiner kreativen und ansprechenden Gestaltung verdiente sich das Video eine Silber-Auszeichnung beim Best of Corporate Publishing Award in der Kategorie Best Use of Video. Zentral für die effektive Zielgruppenansprache ist zudem, sich über die richtigen Kanäle zu präsentieren. Bewerber nutzen verschiedene Quellen, um sich über Jobangebote zu informieren. Zielgruppenportale sollten daher stets mitbedacht werden, aber auch umfassende Karriereportale wie www.JobTV24.de.

Professionelle Darstellung statt Youtube:
Deutlich zeichnet sich auch ab, dass Arbeitgeber vermehrt auf den Faktor Technologie achten und ein immer größeres Augenmerk auf ihre eigenen Web-Auftritte legen, mit denen sie Jobsuchende detailliert informieren und direkt zur passenden Bewerbung anregen möchten – natürlich optimal an des Corporate Design angepasst. Für die Bereitstellung von Recruiting-Videos reicht da eine simple Einbindung des Youtube-Kanals inzwischen nicht mehr aus. Gut beraten sind daher Unternehmen, die ihre Recruiting-Videos mit der passenden Online-Video-Lösung auch professionell in die eigene Webseite einbetten können.

Auswirkungen auf 2012:
Was müssen Personaler nun also für das kommende Jahr beachten? Die Trends des Vorjahres setzen sich durch und werden mit der Zeit zum Standard. Um auf dem Arbeitnehmer-Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen zukünftig Videos in ihre Employer-Branding-Maßnahmen integrieren – platziert in den passenden Portalen und professionell in die Unternehmenswebsite integriert. Über allgemeine Videos hinaus müssen spezialisierte Fachkräfte jedoch auch direkt angesprochen werden, wozu differenziert auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Clips ein probates Mittel sind. Beim Einsatz von Videos gilt zudem ein klarer Grundsatz: Qualität setzt sich durch. Kein Bewerber interessiert sich mehr für ein gestelltes, hölzern wirkendes Interview mit verwackelter Amateurkamera. Und wer dabei trotz aller Seriosität den Mut zu Kreativität und ästhetischer Gestaltung bewahrt – wie beispielsweise BMW-MINI – hat gute Chancen, Jobsuchende nachhaltig zu begeistern.

Das Jahr 2011 hat gezeigt, dass die Notwendigkeit einer starken Arbeitgebermarke nun endgültig von der Mehrheit der deutschen Unternehmen erkannt wird. Recruiting-Videos sind daher ein essenzieller Bestandteil des Personalmarketing-Mix. Als Spezialist mit langjähriger Erfahrung sind wir für den wachsenden Bedarf bestens aufgestellt“, kommentiert Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör die Zukunftsperspektiven.

Über JobTV24
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Die Video-Cloud-Lösung für Videostreaming und Videomanagement von MovingIMAGE24 (http://www.movingimage24.de), der Muttergesellschaft von JobTV24, unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 wurde beim Best of Corporate Publishing Award 2010 und 2011 mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Modernes Recruiting auf dem Deutschen Arbeitgebertag

Hauptsponsor JobTV24 führt Arbeitgeber zu erfolgreichem Employer Branding

Berlin, 15. November 2011. Zum 13. Mal in Folge findet am 22. November in Berlin der Deutsche Arbeitgebertag statt. JobTV24 unterstützt Deutschlands wichtigste Arbeitgebertagung als Hauptsponsor und präsentiert Möglichkeiten für zeitgemäßes Employer Branding mit Hilfe von Recruiting Videos.

JobTV24, Spezialist für das Thema Video im Bereich Employer Branding und Karriere, unterstützt Arbeitgeber dabei, sich möglichen Bewerbern optimal zu präsentieren. Unternehmen können die Passgenauigkeit eingehender Bewerbungen mit Hilfe von Recruiting Videos deutlich erhöhen und erhalten entscheidende Vorteile im Kampf um begehrte Fachkräfte. Welche Optionen JobTV24 dabei im Detail für Arbeitgeber bereithält, zeigt der Employer-Branding-Experte an seinem Stand beim Deutschen Arbeitgebertag. Bei der Spitzenveranstaltung der deutschen Wirtschaft werden jährlich Ansätze für moderne und zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik im Arbeitgeber-Kontext kontrovers diskutiert.

Am Messestand präsentiert JobTV24 seine erneuerte Website: Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de, Europas größtem Videoportal zu Job und Karriere, in Form von Videos ein genaues Bild über potenzielle Arbeitgeber machen. Zudem bietet JobTV24 neben der Produktion solcher Recruiting Videos und deren Einbindung in die Unternehmenswebsite die Verbreitung der Videos über ein umfangreiches Netzwerk von Stellenportalen wie z. B. www.Monster.de oder www.StepStone.de – direkt in die dazugehörigen Stellenangebote integriert.

Zahlreiche Unternehmen setzen bereits auf Karriere-Videos von JobTV24, darunter Top-Arbeitgeber wie Allianz, BMW, Telekom oder TÜV SÜD. Neuster Kunde ist der renommierte Reifenhersteller Pirelli, der sich jüngst für die Videoproduktion von JobTV24 entschied.

Der Deutsche Arbeitgebertag wird jedes Jahr von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) durchgeführt und bringt als eine der wichtigsten wirtschaftspolitischen Tagungen Deutschlands Spitzenköpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen. Neben Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt zählen auch zahlreiche Spitzenpolitiker wie Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den regelmäßigen Gästen der Tagung.

Deutscher Arbeitgebertag 2011
Datum: 22.11.2011, 10.00 – 18.30 Uhr
Ort: Maritim Hotel Berlin, Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin

Über JobTV24
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktion, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruiting Videos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Unter dem Motto „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ können sich Jobsuchende auf www.JobTV24.de in zahlreichen Videos ein genaues Bild von möglichen Arbeitgebern machen. Die Video-Cloud-Lösung für Videostreaming und Videomanagement von MovingIMAGE24, der Muttergesellschaft von JobTV24, unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 ist ausgezeichnet mit: Best of Corporate Publishing & ITVA “State of the Art”.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Neu beim Videomanagement-Experten MovingIMAGE24: Tim Schwenke zusammen mit Dr. Rainer Zugehör in der Geschäftsführung

Berlin, 10. November 2011. Neuer Kapitän an Board bei MovingIMAGE24: Ab sofort führt Tim Schwenke, Internet-Unternehmer der ersten Stunde, gemeinsam mit Gründer und Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör das Unternehmen. Der diplomierte Kaufmann Tim Schwenke wird den Bereich Vertrieb und Marketing ausbauen.

MovingIMAGE24 bietet B2B-Lösungen für Videostreaming- und Videomanagement an (www.movingimage24.de/cms/produkte/videomanager/videostreaming). Schwenke kennt die Firma mit Sitz in Berlin bereits seit der Gründung 2005 aus seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender. Tim Schwenke startete seine berufliche Laufbahn bei der Unternehmensberatung Mitchell Madison Group, wo er sich bereits auf E-Commerce-Firmen fokussierte. Daraufhin gründete Schwenke 1999 die Getmobile AG, das erste Webportal für Handy-Verträge. Mit einem Umsatz-Niveau von mehr als EUR 100 Mio. p.a. führte der Diplom-Kaufmann die Unternehmensgruppe als Co-CEO schließlich an die Börse. Schwenke engagiert sich seit 2001 zudem als Business Angel und Investor: Mit der Tiburon Unternehmensaufbau GmbH, deren Mitgründer er ist, hält er mehrere Beteiligungen an Internet-Unternehmen oder begleitete diese in ihrer Aufbau-Phase, wie z.B. JobTV24.de, das Videoportal rund um Karriere (http://www.jobtv24.de/de/arbeitgebervideos), die Community-Seiten Lokalisten.de oder Xing, das Hotel-Vergleichsportal Trivago und weitere. Seinen Posten im Aufsichtsrat der Ecommerce Alliance AG, die Nachfolgegesellschaft der getmobile AG, behält Tim Schwenke.

„Eines unserer wichtigsten strategischen Ziele ist die Weiterentwicklung unserer B2B-Lösungen für Online Video Streaming und Video Management. Tim Schwenke verfügt über einen breiten Erfahrungshintergrund und exzellentes Know-How in der Internetbranche, so dass sich MovingIMAGE24 mit ihm als Co-Geschäftsführer optimal für den weiteren Ausbau aufstellen kann. Ich freue mich sehr, dass Tim nun an Board ist“, so Dr. Rainer Zugehör zum neuen Geschäftspartner. Tim Schwenke ergänzt: „Online Videos sind das zentrale Thema im Internet-Markt, das sehr großes Wachstumspotential enthält. In wenigen Jahren wird es keine professionelle Webseite ohne Videos mehr geben. Und auch nicht ohne professionelles Videotool. In diesem Markt ist MovingIMAGE24 hervorragend aufgestellt. MovingIMAGE24 hat eine interessante Wachstumsphase vor sich und ich freue mich sehr darauf, diese mitzugestalten!

Über MovingIMAGE24:
Die MovingIMAGE24 GmbH ist Spezialist für Onlinevideo- und Video Cloud-Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Berlin stellt mit dem VideoManager 5 eine Cloud-basierte Lösung für die professionelle Verwaltung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Videos in Webseiten bereit (http://www.movingimage24.de/cms/produkte/videomanager). Über eine Schnittstelle lässt sich der VideoManager nahtlos in bestehende Content-Management-Systeme integrieren. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden, darunter renommierte Unternehmen wie BMW, die DekaBank oder Stiftung Warentest, im Einsatz. www.movingimage24.de
Die zu MovingIMAGE24 gehörende Online-Plattform www.JobTV24.de ist Europas größtes Videoportal zu Job und Karriere und bietet Unternehmen Services rund um Recruiting und Employer Branding.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Vom Recruiting-Video-Spezialisten zum Videomanagement-Experten:

JobTV24 GmbH firmiert um in MovingIMAGE24 GmbH

Berlin, 08. November 2011. Als Folge ihrer weiterentwickelten Ausrichtung heißt die JobTV24 GmbH ab sofort MovingIMAGE24 GmbH. Nach dem ursprünglichen Schwerpunkt auf Leistungen rund um das Thema Online Video und Videotechnologie für Recruiting und Employer Branding verfügt das Unternehmen mittlerweile

über ein erweitertes Angebotsspektrum – von der Videoproduktion bis hin zu Videomanagement und Videostreaming. Die Änderung des Unternehmensnamens trägt dieser Entwicklung Rechnung. JobTV24.de, die Videoplattform für Job, Karriere und Arbeitgeber, sowie die Leistungen im Bereich Employer Branding werden wie gehabt beibehalten MovingIMAGE24 wurde ursprünglich als Geschäftseinheit zur Ergänzung von JobTV24 gegründet und bietet mit dem VideoManager 5 eine Videomanagement Lösung, mit der Unternehmen Videos für ihre Websites professionell verwalten, konvertieren und streamen können. Mit wachsender Bedeutung des Mediums Online Video stieg seitdem auch der Bedarf an professionellen Technologien zum Management von Internetvideos. Aktuell ist die mehrfach ausgezeichnete Software-as-a-Service-Lösung bei ca. 500 Kunden in verschiedensten Unternehmensbereichen im Einsatz, darunter Unternehmen wie BMW, Commerzbank, Audi, Douglas oder Stiftung Warentest.

Für die ausgeweitete Geschäftsausrichtung des Unternehmens ist der ursprüngliche Name mittlerweile zu eng gefasst. „Die Umfirmierung zu MovingIMAGE24 GmbH ist daher der logische Schritt zur Beantwortung dieser Entwicklung“, so Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör zur Umbenennung. „Das breite Angebotsspektrum rund um das Thema Online Video wird somit zukünftig bereits im Unternehmensnamen dargestellt“, erläutert Dr. Zugehör weiter und drückt so die wachsende Bedeutung des Themas Bewegtbild aus.

Durch den Bereich Online Video Technologie werden die Services für Recruiting und Employer Branding rund um die Videoplattform JobTV24 – Europas größtes Videoportal zu Job und Karriere –optimal ergänzt. Das Portal selbst wurde erst kürzlich im Rahmen eines Relaunchs überarbeitet und profitiert nun von HD-Streaming und der Einbettung von Videos bei Facebook. Zudem können Unternehmen Ihre Videos dank eines umfassenden Partnernetzwerks bei Stellenbörsen und Karriereportalen platzieren, beispielsweise Monster, Stepstone oder XING.

Über MovingIMAGE24:
Die MovingIMAGE24 GmbH ist Spezialist für Online Video- und Video Cloud-Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Berlin stellt mit dem VideoManager 5 eine Cloud-basierte Lösung für die professionelle Verwaltung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Videos in Webseiten bereit. Über eine Schnittstelle lässt sich der VideoManager nahtlos in bestehende Content-Management-Systeme integrieren. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden, darunter renommierte Unternehmen wie BMW, die DekaBank oder Stiftung Warentest, im Einsatz. www.movingimage24.de Die zu MovingIMAGE24 gehörende Online-Plattform www.JobTV24.de ist Europas größtes Videoportal zu Job und Karriere und bietet Unternehmen Services rund um Recruiting und Employer Branding.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Mobil, social, bewegend: Relaunch von www.JobTV24.de, dem größten Videoportal zum Thema Karriere

Modernes Recruiting von heute kommt veränderten Online- und Mobile-Nutzungs-bedingungen nach

Berlin, 01. September 2011. JobTV24, Betreiber von Europas größtem Videoportal zum Thema Job und Karriere www.JobTV24.de, hat einen umfassenden Relaunch der Webseite durchgeführt. „Welcher Arbeitgeber passt zu Dir?“ – dieses Motto steht im Zentrum der Neuausrichtung von JobTV24, mit der

der Employer-Branding-Spezialist auf die veränderte Internetnutzung und den Wandel des Bewerbermarktes in einen Arbeitnehmermarkt antwortet. Anhand der neuen Channels des Portals, gegliedert nach Berufszweigen, Städten oder Ausbildungsmöglichkeiten, können sich Jobsuchende mit Hilfe von Recruitingvideos ein detailliertes Bild von potenziellen Arbeitgebern machen und entscheiden, ob diese zu ihnen passen. Unternehmen erhöhen so die Passgenauigkeit von Bewerbern und stärken ihre Position im Wettbewerb um begehrte Fachkräfte. www.JobTV24.de ist zudem vollständig mobilfähig und wird so auch dem aktuellen Trend zu mobiler Jobsuche auf Endgeräten wie Smartphones oder Tablets gerecht. Und nicht zuletzt wurde neben der Struktur auch das Farbdesign angepasst: Die Seite besticht nun in frischem Blau mit höherer Funktionalität und Übersichtlichkeit.

Für Business-Kunden bietet www.JobTV24.de attraktive Möglichkeiten, sich Jobsuchenden in Videoform zu präsentieren. Die Basisvariante ist die Veröffentlichung eines Einzelvideos auf dem Portal. Wesentlich wirkungsvoller ist jedoch das „Unternehmensprofil“, eine umfängliche Einbettung mit eigenem Videochannel, Kontaktdaten, Social-Media-Funktionen und aktuellen Stellenangeboten. Neben einer Platzierung bei JobTV24 können Arbeitgeber ihre Videos zudem unkompliziert in ihre Social-Web-Präsenz wie etwa bei Facebook integrieren, wo die Clips mit dem optimierten JobTV24-Videoplayer direkt ins Profil eingebunden werden können. Darüber hinaus übernimmt JobTV24 auch die Verbreitung des Videos auf bis zu 50 Karriereportalen.

Damit wird JobTV24 der veränderten Internetnutzung gerecht. Der Konsum von Onlinevideos ist in den letzten Jahren rasant gestiegen und verzeichnet stetig wachsende Bedeutung. Im Social Web vernetzen sich Internetnutzer und tauschen sich offen über eine Vielzahl von Themen aus. Interessante Videos werden daher mit Freunden geteilt und können so schnell große Bekanntheit erreichen. Unternehmen, die ihren Bewerbern keine Videoinformationen zur Verfügung stellen oder bei ihren Rekrutierungsmaßnamen soziale Medien nicht berücksichtigen, laufen demnach Gefahr, als nicht mehr „up to date“ wahrgenommen zu werden oder – noch gefährlicher – den Anschein von Intransparenz zu erwecken.

Mit dem Relaunch begegnet JobTV24 andererseits auch der Ablösung des Arbeitgebermarktes durch den Arbeitnehmermarkt: Arbeitskräfte können heute zwischen einer Vielzahl von Stellenangeboten wählen, sodass sich Arbeitgeber mittlerweile auch selbst bewerben müssen – um Arbeitnehmer. Diese neue Position führt zu einem veränderten Verhalten der Jobsuchenden, die sich in immer höherem Maße nicht mehr mit informationsarmen Text-Stellenanzeigen zufrieden geben, sondern sich aktiv online ein detailliertes Bild vom jeweiligen Unternehmen machen und dieses gegen andere Jobmöglichkeiten abwägen möchten.

Aufgrund der hohen Informationsdichte sowie ihrer starken Authentizität vermögen Videos besser als jede rein textbasierte Stellenbeschreibung, möglichen Bewerbern eine genaue Vorstellung vom potentiellen Arbeitgeber zu vermitteln. Funktionen wie die Merkliste für Videos oder das Abonnement einzelner Channels erleichtern es Nutzern von www.JobTV24.de zusätzlich, Unternehmen zu vergleichen und den für sie optimalen Arbeitsplatz zu entdecken.

Über JobTV24:
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktionen, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruitingvideos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Die Online-Videotechnologie von MovingIMAGE24, eine Schwesterfirma von JobTV24, unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 ist ausgezeichnet mit: Best of Corporate Publishing & ITVA “State of the Art”.
www.JobTV24.de

Pressemitteilung als pdf-Dokument

„Mit Sicherheit ein guter Job“ – TÜV SÜD rekrutiert mit Hilfe von JobTV24

JobTV24 produziert Recruitingvideo mit verknüpften Testimonial-Videos für TÜV SÜD und sorgt für zielgruppengenaue Platzierung

Berlin, 03. August 2011. Mit einem umfassenden Recruitingvideo-Projekt unterstützt JobTV24 das Employer Branding von TÜV SÜD. Seit Montag ist das Ergebnis auf der Webseite der bekannten Prüfinstitution mit mehr als 16.000 Mitarbeitern sowie auf verschiedenen Karriereportalen zu sehen.

„TÜV SÜD – Mit Sicherheit ein guter Job“ heißt das neue Video von JobTV24, mit dem TÜV SÜD ab sofort Nachwuchskräfte verschiedener Berufsfelder für sich begeistern will. Die auf Employer- Branding-Videos spezialisierte Unit JobTV24 aus dem Hause MovingIMAGE24 bietet TÜV SÜD dazu ein spezielles Recruitingvideo, das allgemeine Informationen für grundlegendes Employer Branding und Detailinformationen für Spezialisten miteinander vereint. Neben einem Hauptvideo, in dem vier TÜV-SÜD-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen ihre Arbeit und ihr Verhältnis zum Arbeitgeber TÜV SÜD darstellen, wurde für die Protagonisten jeweils ein persönliches Testimonial-Video produziert. Die Testimonials sind per Einblendung im Video direkt mit dem Hauptvideo verknüpft und bieten zusätzliche Informationen zum Werdegang der vorgestellten Mitarbeiter und zu ihren jeweiligen Tätigkeiten.

JobTV24 war nicht nur für die Produktion des Videos zuständig, sondern betreut für TÜV SÜD auch die Platzierung in relevanten Stellenportalen und sorgt damit für eine breite Streuung in der Zielgruppe: TÜV SÜD setzt das Video im Karrierebereich der offiziellen Webseite sowie zielgruppengerecht auf den Karriereportalen www.jobware.de, www.FAZjob.de und www.ingenieurkarriere.de ein. Zusätzlich ist der Clip auch auf www.JobTV24.de, Europas größtem Videoportal für Job und Karriere, zu finden.

Titus Alexander, Konzernpersonalleiter bei TÜV SÜD, ist vom gewählten Konzept überzeugt: „Das Konzept, das Hauptvideo um persönliche Testimonial-Beiträge zu ergänzen, macht es uns möglich, mehrere Zielgruppen anzusprechen. Denn wir können so einerseits ein umfassendes Bild vom Arbeitgeber TÜV SÜD erzeugen – und zudem Fachkräften andererseits bereits sehr detaillierte Einblicke gewähren. Dank dieser umfassenden Platzierungskampagne werden wir noch erfolgreicher Personal rekrutieren können – ein enorm wichtiges Thema, da wir allein 2011 rund 1600 neue Arbeitsplätze weltweit schaffen!“

Einbindung des Videos in Ihre Webseite:
Sie können das Video per Embed Code direkt in Ihre Berichterstattung integrieren. Unter folgendem Link finden Sie das Video und unmittelbar darunter eine Auswahl an Codes zur Einbindung. Empfohlen wird die Einbettung per Javascript-Code:

http://www.jobtv24.de/playerinteractive_89099?playerskin=12034

Über TÜV SÜD:
TÜV SÜD schafft für seine Kunden „Mehr Sicherheit. Mehr Wert.“. Der technische Dienstleistungskonzern mit Sitz in München, Deutschland, wurde bereits 1866 gegründet und ist mehr als eine reine Prüfinstitution. Als engagierte und verantwortungsbewusste Prozesspartner mit umfassenden Branchenkenntnissen begleiten die Sachverständigen und technischen Berater von TÜV SÜD die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Dabei fokussieren die Experten ihre Dienstleistungen auf die Kernkompetenzen Beraten, Testen, Zertifizieren und Ausbilden. Mehr als 16.000 Mitarbeiter sorgen an über 600 Standorten in Europa, Amerika und Asien für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how.

Pressemitteilung als pdf-Dokument

JobTV24 gewinnt mit der BMW Group Silber beim BCP Best of Corporate Publishing Award

Video „MINI-Verkäufer – Hausbesuch“ in Kategorie „Best Use of Video“ ausgezeichnet

Berlin, 07. Juli 2011. Das von JobTV24/MovingIMAGE24 konzipierte und realisierte Corporate Video für BMW MINI, „MINI-Verkäufer – Hausbesuch“ gewinnt Silber beim BCP-Award. Die auf Employer Branding Videos spezialisierte Unit JobTV24 aus dem Hause MovingIMAGE24 wurde in der Kategorie

„Best Use of Video“ mit dem Preis ausgezeichnet. Gewinner der Kategorie waren G+J Corporate Editors und die Verlagsgruppe GEO mit dem Film „GEO mit anderen Augen sehen – Ein Blick hinter die Kulissen“. Die Jury des Wettbewerbs, bestehend aus 130 namhaften Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direktion, Marketing und Kommunikation, lobte bei der Silber-Preisvergabe die stilistische Dynamik und exzellente Verkörperung des Image von MINI. Damit wurde JobTV24 zum zweiten Mal in Folge beim BCP Award ausgezeichnet: Im Jahr 2010 gewann das Berliner Unternehmen bereits mit einem Onlinevideo für das Bundesinnenministerium – ebenfalls in der Kategorie „Best Use of Video“ – den ersten Preis und damit den BCP Gold Award.

„Die Resonanz auf das Video war schon bei unserer Zielgruppe sensationell, umso mehr freut es uns, dass wir nun beim BCP Award ausgezeichnet wurden. JobTV24 hat es geschafft, MINI in Videoform auf den Punkt zu bringen: modern, stylish, unkonventionell und absolut begeisternd“, so Heike Knorz vom Personalmanagement MINI der BMW Group. Und Geschäftsführer Dr. Rainer Zugehör von JobTV24 ergänzt: „Dass sich das Video unter den 600 eingereichten Publikationen von den Mitbewerbern so deutlich abzeichnet, freut uns sehr. Und dass wir nun zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet wurden, zeigt unsere Expertise und auch den Mut, Dinge mal anders zu machen.“

Im prämierten MINI-Video präsentieren im Stil einer Homestory echte Verkäuferpersönlichkeiten sich und ihren Beruf, spontan und authentisch. Eigenschaften wie Authentizität und Unkonventionalität werden im Video nicht nur inhaltlich dargestellt, sondern auch durch die dynamische Ästhetik des Clips. MINI setzt das Video auf seiner Recruiting-Seite sowie auf der Facebook-Präsenz des Unternehmens ein. Konzipiert und realisiert wurde das Onlinevideo von der JobTV24 GmbH, die seit 2005 Unternehmensportraits und Recruitingvideos produziert. Kunden sind neben BMW u.a. Munic Re, Deutsche Telekom, Auswärtiges Amt u.v.m.

Sie können das Video per Embed Code direkt in Ihre Berichterstattung integrieren. Unter folgendem Link finden Sie das Video und direkt darunter eine Auswahl an Codes zur Einbindung. Empfohlen wird die Einbettung per Javascript-Code:

Über BCP 2011:
Der BCP Best of Corporate Publishing ist mit konstant über 600 eingereichten Publikationen der größte CP-Wettbewerb in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der Schweizer Werbewoche die besten Unternehmenspublikationen mit den BCP-Awards aus.
www.bcp-award.com

Pressemitteilung als pdf-Dokument

Recruiting mal anders: JobTV24 und die BMW Group realisieren Rap-Video zum Gewinnen junger Talente

Berlin, 06. Juni 2011. Mit „Steh auf!“ wagen die BMW Group und JobTV24 gemeinsam einen mutigen Schritt und ermuntern Nachwuchskräfte mit einem ungewöhnlichen Recruitingvideo zu einem Praktikum bei BMW. Musik und Texte stammen von aktuellen Praktikanten und Azubis der BMW Group.

Wie stellt man eine Unternehmenskultur dar, räumt Vorurteile wirksam aus dem Weg und begeistert junge Menschen für ein Praktikum bei der BMW Group? Dies zeigen JobTV24, der Berliner Spezialist für videobasiertes Recruiting und Employer Branding, und die BMW Group mit dem neuen Rekrutierungsvideo für Praktikanten.

Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Clip, der zielgruppengerecht zu einem Praktikum beim bayerischen Automobilhersteller anregt: In Form eines Rap-Musikvideos mit emotionaler Ansprache präsentieren zwei BMW Praktikanten das Unternehmen und die für Nachwuchskräfte gebotenen Möglichkeiten. Neben den Inhalten des Raps verkörpern die außergewöhnliche Gestaltung als Musikclip und die dynamische Ästhetik des Videos die Modernität und Innovationskraft des Unternehmens, aber auch Leidenschaft und Spaß an der Arbeit.

Mit dem neuartigen Recruitingvideo von JobTV24 adressiert BMW insbesondere die studentische Zielgruppe. Potenzielle Praktikanten sollen das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber kennen lernen, der ihnen praktische Erfahrungen sowie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Der Clip zeigt, dass der Automobilhersteller mit der Zeit geht und die Arbeit mit Kopf, aber auch viel Herz erfolgt. Praktikanten werden hier ernst genommen und von Anfang an in das Unternehmen eingebunden. Ein Praktikum bietet zudem einen guten Ausgangspunkt für eine langfristige Karriere bei der BMW Group. Zielgruppengerecht wird der Clip von BMW Karriere exklusiv auf Facebook eingesetzt. JobTV24 bietet das Video zudem auf der unternehmenseigenen Videoplattform www.JobTV24.de an.

Nach zwei Clips über allgemeine Karrierechancen sowie konkrete Einstiegsmöglichkeiten für Ingenieure und IT-Spezialisten ist „Steh auf!“ bereits das dritte Recruitingvideo für die BMW Group. Ein weiterer Clip wurde zudem speziell für die Marke MINI produziert und ist aktuell für den Best of Corporate Publishing Award 2011 nominiert.

Zur Produktion:
Die Aufnahmen für das Video fanden über zwei Tage an zwei verschiedenen Drehorten in München statt, dem Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) sowie der BMW Welt. Die ambitionierte Zielsetzung des Projekts sowie die Dynamik des Clips mit zahlreichen, an den Takt der Musik angepassten Schnitten, diversen Farb- und Lichteffekten, Texteinblendungen und Tonbearbeitung stellten hohe Ansprüche an Produktion und Postproduktion, die JobTV24 erfolgreich umsetzte.

Zu den Protagonisten:
Der Rapsong selbst stammt aus der Feder von BMW, ebenso die authentischen Darsteller, die aus der jungen Belegschaft der BMW Group stammen. In einem BMW internen Casting konnten sich Azubi Marvin und Praktikant Mondher schließlich durchsetzen und spielen nun die Hauptrollen im Video. Auch zahlreiche Nebenrollen wurden durch Praktikanten besetzt. Auf professionelle Schauspieler wurde hingegen ganz bewusst verzichtet.

Zum Video:
Titel: Steh auf – das Musikvideo der BMW Group Praktikanten
Redaktion: Marco Nauber, JobTV24
Konzeption und Produktion: JobTV24 GmbH
Kunde: BMW Group Länge: 2:48 Minuten
Link: http://www.jobtv24.de/de/ausbildungstudium/ausbildungsplaetze?ct=325&vid=78529,
www.facebook.com/bmwkarriere

Einbindung auf JobTV24

Den Playerskin können wir auf Wunsch auch farblich an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Über JobTV24:
JobTV24 ist Spezialist für Employer Branding mit Videos in Web, Mobile und Social Media. Als größte europäische Videoplattform für Job und Karriere bietet das Unternehmen professionelle Videoproduktionen, Videoverbreitung sowie zielgruppengenaue Platzierung von Recruitingvideos in bis zu 60 internationalen Karriereportalen und Stellenbörsen. Die Online-Videotechnologie von JobTV24 unterstützt Unternehmen bei der zielgruppengerechten Ansprache ihrer User in Web, Mobile und Social Media. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen mit rund 1.500 Filmen zählen zu den Kunden von JobTV24. JobTV24 ist ausgezeichnet mit: Best of Corporate Publishing & ITVA “State of the Art”.
www.JobTV24.de

Pressemitteilung als pdf-Dokument

70 Prozent der Top Ten Unternehmen entscheiden sich für Recruitungvideos von JobTV24

Berlin, 03. Mai 2011. Der wirtschaftliche Aufschwung ist nun auch in der Personalbranche zu spüren. Gleichzeitig bedeutet dies für Unternehmen: neue personelle Ressourcen gewinnen, Top Talents halten. Dass sich Recruitingvideos zum optimalen Employer Branding eignen, hat sich in der HR-Branche

mittlerweile herumgesprochen. JobTV24, Spezialist für Employer Branding Videos fürs Web, konnte nun in einer aktuellen Erhebung nachweisen, dass auf fast allen Websites der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands* Recruitingvideos zu finden sind:

  • 90 Prozent der Top Ten Engineering Arbeitgeber setzen Recruitingvideos ein, darunter z.B. Audi, BMW Group oder die Fraunhofer Gesellschaft
  • 70 Prozent dieser Videos wurden von JobTV24 entwickelt und produziert
  • 81 Prozent der Top Ten Business Arbeitgeber werben mit Employer Branding Videos für sich
  • davon stammen 60 Prozent aus dem Hause JobTV24

Die Konjunktur in der Personalarbeit macht sich auch beim Spezialisten für Recruitingvideos, JobTV24 bemerkbar: Verglichen mit den ersten vier Monaten von 2010, verzeichnet das Unternehmen mit Sitz in Berlin im ersten Tertial 2011 eine Umsatzsteigerung von 45 Prozent. Ein Indiz u.a. dafür, dass auch die Budgets innerhalb der HR-Abteilungen für Recruitingmaßnahmen wieder steigen.

„Die gestiegene Nachfrage nach Recruitingvideos und die Verbreitung in Jobportalen zeigt den erneuten Run auf die besten Talents. Für Unternehmen ist es nun unerlässlich, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Betriebe müssen die Werbetrommel rühren und sich als Marke positionieren, um in Sachen Rekrutierung und Talent Management die Nase vorn zu haben“, so Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer von JobTV24 zu den Trends in der HR-Branche.

Seine Position konnte das Berliner Unternehmen weiter ausbauen, zeigt sich doch der Erfolg der Videos zum einen in bereits gewonnenen Preisen wie den Best Of Corporate Publishing Award (BCP Gold für das Recruitingvideo „IT@BMI erleben“ für das Bundesministerium des Innern) und den ITVA Award in 2010. Zum anderen ist JobTV24 auch in diesem Jahr wieder für die BCP-Auszeichnung „Gold“ nominiert, diesmal mit dem Video „Verkaufstalente gesucht“ für die BMW MINI Group.

*ermittelt im Rahmen der Studie Trendemployer 2010

Pressemitteilung als pdf-Dokument

JobTV24 nominiert für BCP Best Of Corporate Publishing Award 2011

Video „MINI-Verkäufer – Hausbesuch“ in Kategorie „Best Use of Video“

Berlin, 11. April 2011 – Das von JobTV24 konzipierte und realisierte Corporate Video für BMW MINI, „MINI-Verkäufer – Hausbesuch“ wurde für den diesjährigen BCP-Award nominiert. Der Spezialist für Employer Branding hat es in der Kategorie „Best Use of Video“ auf die Nominierten-Liste geschafft und konnte

neben den 600 anderen eingereichten Publikationen punkten. Ob das Video noch Gold gewinnt, wird am 6. Juli von der Jury bekannt gegeben. Mit dem Clip wurde die Herausforderung gemeistert, in rund zwei Minuten die Marke MINI zu charakterisieren und auf der anderen Seite für eine Verkäufertätigkeit bei der Automarke zu werben.

Im Stil einer Homestory präsentieren echte Verkäuferpersönlichkeiten sich und ihren Beruf, spontan und authentisch. Diese verkörpern dabei sowohl das Profil eines MINI-Verkäufers als auch das Image der Marke. Eigenschaften wie Authentizität und Unkonventionalität werden im Video nicht nur inhaltlich dargestellt, sondern auch durch die dynamische Ästhetik des Clips. Das Video wird von MINI auf der Recruiting-Seite eingesetzt sowie auf der Facebook-Präsenz des Unternehmens.

Konzipiert und realisiert wurde das Onlinevideo von der JobTV24 GmbH, die seit 2005 Unternehmensportraits und Recruitingvideos produziert. Kunden sind neben BMW u.a. Munic Re, Deutsche Telekom, Auswärtiges Amt u.v.m.

Bereits im letzten Jahr konnte sich JobTV24 beim BCP Award durchsetzen und gewann mit dem interaktiven Onlinevideo für das Bundesinnenministerium – ebenfalls in der Kategorie „Best Use of Video“ – den ersten Preis. Ausgezeichnet wurde das Video vor allem für die Verbindung innovativer stilistischer Mittel der Filmproduktion mit modernster Onlinevideo-Technologie und überzeugte so die 130-köpfige Jury des Wettbewerbs.

Pressemitteilung als pdf-Dokument